A-Jugend schlägt Spitzenreiter

Am vergangenen Samstag, dem 09. November, stand für uns das nächste Heimspiel an. Es ging gegen das auf Platz eins stehende Team SG Meißenheim/ Nonnenweier. So war die Motivation bei der Mannschaft sehr groß, den Spitzenreiter mit einem Sieg zu schlagen. In der 1. Halbzeit gestaltete sich ein spannender Schlagabtausch zwischen beiden Teams. Spielte sich Meißenheim in der 4. Minute noch einen 1:3 Vorsprung, welcher durch viele Fehlwürfe unsererseits zustande kam, so erspielten wir über ein 3:3 eine 5:3 Führung in der 9. Minute. Diese Führung gaben wir erst wieder in der 21. Minute her, als Meißenheim zum 9:9 ausglich, nachdem wir einige male den Ball im Angriff verloren und Meißenheim so öfters Tempogegenstöße laufen konnte. Bis zu Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel. Mit einem Halbzeitstand von 14:14 ging es für die A-Jugend in die Kabine.

„A-Jugend schlägt Spitzenreiter“ weiterlesen

Erfolgreicher Heimsieg der wD

Am 9.11 hatten wir unser zweites Heimspiel gegen Gundelfingen. In der ersten Halbzeit mussten wir uns erst in das Spiel finden.Die Abwehr war gut, aber wir trafen im Angriff nicht das Tor. Sodass es nach den ersten 10 Minuten nur 2:2 stand. Dann blieb die Abwehr sehr konstant und vorne fielen viele Tore. Besonders stolz sind wir auf Alicia ,die in diesen 10 Minuten ihr erstes Tor warf. Dazu muss man sagen das es erst ihr zweites Spiel war.Zur Halbzeit stand es dann 7:4 für uns. In der Halbzeitpause war klar: So muss es weitergehen! Mit etwas Verspätung setzten wir das auch um. Durch unsre offensive Abwehr konnten wir viele Bälle herausspielen und sofort ein Tempogegenstoß starten. Nach 30 Minuten stand es 13:5. Bis zum Spielende verlief das Spiel sehr positiv für uns. Durch den letzten erfolgreichen Freiwurf war der Endstand 22:8. Wir danken Alicia, Laura, Angelina und Lotti, denn sie haben sich als Torwärterinnen bereit erklärt und dies auch gut umgesetzt. Außerdem bedanken wir uns bei den Zuschauern und unseren Trainern,Monja und Carsten.

Es spielten: Alicia(1), Frieda(2), Nelly(7), Lea(5), Helena(4), Nele(2), Lotti(1), Laura, Alina, Angelina und Solea

B-Jugend holt 2 Punkte am Bodensee

HSC Radolfzell – Alem. Zähringen 27:35 (15:15)

Am vergangenen Samstag stand für die B1 die zweite Bodenseefahrt in dieser Saison an.
Gegner war der HSC Radolfzell, der hauptsächlich mit Spielern des Jahrgangs 2003 in dieser Saison spielt, die uns aus der letzten Saison nicht bekannt waren. Man nahm sich vor von Beginn an kompakt zu verteidigen und unser gewohntes Tempospiel einzubringen. Leider gelang uns dies in der ersten Halbzeit nur teilweise. Immer wieder agierte man zu passiv gegen die Rückraumspieler des HSC und nutze reihenweise beste Torchancen nicht. So musste beim Stand von 9:11schon in der 16. Minute eine Auszeit genommen werden. In der Folge stabilisierte sich das Spiel und man konnte den Rückstand bis zur Pause egalisieren.

„B-Jugend holt 2 Punkte am Bodensee“ weiterlesen

Bildergalerie A-Jugend, TuS Schutterwald

Mehr Bilder gibts bei uns in der Galerie

Trotz großer Moral keine Auswärtspunkte

HSG Mimmenhauen/Mühlhofen – Alemannia Damen 25:21 (14:11)

Nach der 11 Tore Niederlage gegen den ESV Freiburg vergangene Woche, trafen sich die TSV Damen zum nächsten Auswärtsspiel. Hierbei ging es erneut an den Bodensee zur HSG Mimmenhausen/Mühlhofen. Also trafen sich die Mädels zeitig um 11.30 Uhr um die lange Fahrt ohne Stress angehen zu können. Die Gastgeberinnen der HSG Mimmenhauen/Mühlhofen befanden sich aktuelle auf dem ersten Tabellenplatz der Landesliga Süd und hatten bis dato noch keine Minuspunkte auf ihrem Konto.

Nach der Ankunft machten sich die Zähringerinnen konzertiert und fokussiert warm,  so dass das Spiel pünktlich durch die beiden Unparteiischen angepfiffen werden konnte.

„Trotz großer Moral keine Auswärtspunkte“ weiterlesen

mC2 arbeitet noch an ihren ersten Punkten

Handball Löwen Heitersheim : TSV Alem. Zähr.   –    42 : 31 (22 : 12)

Am Sonntag 02.11.2019 um 16:30 traten die mC2 gegen die HandBall Löwen Heitersheim in der Malteserhalle an.

Leider mussten wir aufgrund der Schulferien und Verletzungen auf Daniel, Noah, Louis, Uchenna, Moritz, Mael, Ilian, Lukas und Julius verzichten. Auch unser Trainer Hendrik konnte nicht kommen, aber zum Glück waren Alesh und Thomas (B-Jugend Trainer) vor Ort. Außerdem waren einige D Jugendspieler dabei, sodass wir eine stabile Bank hatten. Auch danke an Christopher, dass du dabei warst und unsere Motivation und Moral hochgehalten hast. Die erste Halbzeit war vorbei und es stand 12:22.

„mC2 arbeitet noch an ihren ersten Punkten“ weiterlesen

A-Jugend zeigt Reaktion

Sinzheim – Alemannia A-Jugend 24:31

Nach der Niederlage im Top Spiel gegen den TuS Schutterwald beschlossen wir, dass wir schon genug Minuspunkte auf unserem Konto haben und dass wir mit unserem nahezu vollständigen Kader nichts anbrennen lassen wollen. Das Spiel verlief bis zur 20. Minute sehr ausgeglichen, da sich keine Mannschaft entscheidend absetzen konnte. Die entstehenden Lücken in der gegnerischen Abwehr konnten für einfache Tore genutzt werden. Zur Halbzeit ging die A-Jugend mit einer 4 Tore Führung (13:17) in die Kabine.

Ab der 2. Halbzeit bis zur 45.Minute konnte sich die A-Jugend noch immer nicht entscheidend absetzen, waren aber immer zwischen zwei und drei Tore vorne. Langsam merkte man Sinzheim an, dass Ihnen die Puste ausging, um weiter dran zu bleiben. Durch unseren sehr breiten und ausgeglichenen Kader konnten wir uns bis zum Schlusspfiff einen 24:31 Auswärtssieg erarbeiten. 

„A-Jugend zeigt Reaktion“ weiterlesen