Wir stellen vor:

Leg los bei JOOS 

Die Johann Joos Tief- und Straßenbauunternehmung GmbH & Co. KG wurde im Jahr 1950 von Ihrem Namensgeber dem Bauingenieur Hans Joos gegründet und hat Ihren Firmensitz seit 1989 in Hartheim, 20 km südwestlich von Freiburg. Schon 1954 wurde in Breisach-Oberrimsingen die erste Asphaltmischanlage errichtet. Heute steht an dieser Stelle eine der modernsten Asphaltmischanlagen weltweit. 

Die Joos Gruppe gehört zu den führenden Bauunternehmen in der Region und darüber hinaus. Zur Joos-Gruppe gehören – neben der Johann Joos Tief- und Straßenbau GmbH & Co. KG und der Joos Umwelttechnik – zwei Kieswerke, ein Steinbruch, sowie weitere Beteiligungen. Insgesamt beschäftigt die Joos-Gruppe 350 Mitarbeiter in den unterschiedlichsten Bereichen. 

Wir sammeln weiter Kassenbelege!

Sammeln Sie ab sofort Kassenbelege von EDEKA Barwig und die Handballabteilung erhält dafür eine Spende!

Seien Sie dabei und machen Sie mit! So unterstützen Sie vor allem unsere Jugendarbeit!

Diese Aktion läuft das ganze Jahr und hoffentlich noch viel länger.

Die Belege können abgegeben werden bei:

  • Geschäftsstelle des TSV Alemannia Freiburg/Zähringen,  Hinterkirchstrasse 21
  • Fam. Weppler, Reutebachgasse 8
  • Fam. Schnepf, In den Weihermatten 48
  • Bei allen Trainer*innen und bei Saisonbeginn in der Jahnhalle/Theke

(Belege, wenn möglich, bitte in ein Kuvert stecken und Handball drauf schreiben)

Die Handballabteilung dankt für Ihre Unterstützung!!!!!

Neustrukturierung nach Corona

Die Damen starten in die Saison

Nachdem Mitte März die komplette Saison der Landesliga Süd Damen abgebrochen wurde und hiermit eingehend auch der gesamte Trainingsbetrieb eingestellt wurde, stand den Alemannia Damen erst einmal eine handballfreie Zeit bevor. 

Daher begannen die Zähringerinnen sich alleine fit zu halten, indem man in seiner Freizeit den verschiedensten Aktivitäten nach ging. Hierzu zählten Fahrradfahren, Inlinerfahren, Joggen, Wandern und natürlich Fitness in den eigenen vier Wänden.

„Neustrukturierung nach Corona“ weiterlesen

Wir präsentieren, exklusiv und vor Saisonstart…

…die neue Damen 2 des TSV Alemannia Zähringen!!!

Unter dem Trainer Gespann Manu Gonçalves und Christoph Freezy Gehring entsteht seit drei Wochen eine komplett neue Mannschaft, die ab Oktober in der Kreisklasse antreten wird. Die Damen 2 formiert sich langsam zu einem bunt durchgemischten Haufen, der nicht nur menschlich herausragend ist, sondern auch spielerisch einiges zu bieten hat. Von talentierten B-Jugend Spielerinnen bis hin zu motivierten Quereinsteigern und erfahren Spielerinnen haben wir alles aufgeboten.

Zu unseren Küken der Mannschaft gehören Lucija Tomic, Michelle Wildmann und Simona Simijonova die das erste mal im aktiven Bereich mit trainieren und sich hier stetig weiterentwickeln. Auch neu dazugekommen ist Katharina Ströhm besser bekannt als Ströhmi, die neu zu uns gewechselt ist. Und auch Alba Collado-Rodriguez und Marie Simon gehören zu den neuen Gesichtern im Verein. Aber die Mannschaft besteht nicht nur aus Neuzugängen, auch allseits bereits bekannte Spielerinnen sind hier vertreten.

„Wir präsentieren, exklusiv und vor Saisonstart…“ weiterlesen

Zähringer Handballer kleiden sich neu ein

Dank an die Fördergemeinschaft und das Orga-Team

„Auf vielfache Anfrage“: Vergangenen Frühling startete die Zähringer Handballabteilung erneut eine ihrer heiß begehrten Bekleidungsaktionen. Ausgewählt werden konnten eine Polyesterjacke, Sweatshirt oder eine Hose von Kempa – natürlich bedruckt mit Zähringer Wappen, Schriftzug und den Logos unserer Sponsoren Offensiv Sport, XL-Textildruck und dem Förderverein der Abteilung. 

Letzterer unterstützte die Aktion mit einem Zuschuss von 15 € pro Jugendspieler bzw. Trainer*in. Damit wurde ein Zähringer Trainingsoutfit zu einem überaus erschwinglichen Preis für jedermann zugänglich. Für diese großzügige Unterstützung möchten wir uns bei dem Förderverein der Handballjugend sehr herzlich bedanken.

„Zähringer Handballer kleiden sich neu ein“ weiterlesen

Einladung


zur ordentlichen Abteilungsversammlung 2020
der Handballabteilung des TSV Alemannia Freiburg-Zähringen 1900 e.V.


am Montag den 29. Juni 2020, 19.00 Uhr
in der Vereinsgaststätte „Im Hinterkirch“
Hinterkirchstraße 21 in 79104 Freiburg

Tagesordnung:

  1. Eröffnung durch die Abteilungsleiterin
  2. Gedenken der Verstorbenen
  3. Wahl des Protokollführers-/ führerin
  4. Verlesung bzw. Auslage des Protokolls 2019
  5. Geschäftsbericht des Abteilungsleiters
  6. Geschäftsbericht des Kassenwarts
  7. Bericht der Kassenprüfer zum Geschäftsbericht 2019 des Kassenwarts
  8. Geschäftsbericht des Jugendleiters
  9. Berichte aus den Teams
  10. Aussprache zu den Tagesordnungspunkten 5 bis 9
  11. Entlastung des Abteilungsvorstandes
  12. Neuwahlen
    (frei werdende Ämter wegen Wahl in andere Positionen müssen zusätzlich gewählt
    werden)
  • Stellvertretender Abteilungsleiter (2 Jahre)
  • Jugendleiter (2 Jahre)
  • Kassenprüfer (1 Jahr)
  • Beiratsmitglieder (1 Jahr)
  1. Bestätigung der Teamleiter- und Mitarbeiter
  2. Behandlung der eingereichten Anträge zur Tagesordnung
  3. Verschiedenes
    Anträge zur Tagesordnung sind bis Montag, den 15. Juni 2020 bei der Abteilungsleiterin Ingrid Späth, 79108 Freiburg, In den Weihermatten 48 einzureichen.

gez.
Ingrid Späth (Abteilungsleiterin)