Zum Beginn gleich Lokalderby Nr. 1

Mit der HG Müllheim-Neuenburg starten die B1-Jungs gleich mit dem ersten Lokalderby in die Saison.

Der Sieg gegen die Gäste bei ihrem Vorbereitungsturnier ist nun nichts mehr wert. Für die Mannschaft aus dem Markgräfler Land wird alles daran setzen, dem vermeintlichen Favoriten ein Bein zu stellen. Der Ball bei der HG läuft strukturiert, ein Konzept ist klar erkennbar. Die Jungs können schon Handball spielen.

„Die Mannschaft muss von Beginn an konzentriert zu werke gehen, sonst kann es eng werden“, so Trainer Leif Harting. Die Voraussetzungen für das Spiel machen die Aufgabe sehr interessant. Wie verkraftet die Mannschaft die Ausfälle von Fynn Meermann und Noah Zoon? Juri Javornik, Uchenna Obi und Chris Peters reisen vom SHV-Lehrgang an, hier wird man sehen müssen, wie die Kräfte für das Heimspiel reichen. Somit wird wohl zu Beginn viel an den Jungs um Spielführer Moritz Bretz, Georg Blank, Hannes Schnepf und Pascal Bach liegen, wie sie ihre Abwehr im Mittelblock organisieren. Sollte dies gelingen, ist ein guter Start in die neue Runde der BWOL im veränderten Corona-Modus möglich.

Jetzt geht es wieder los!

1. Heimspieltag der Saison 21/22

Am Sonntag starten wir in der Jahnhalle mit unserem 1. Heimspieltag in die Saison 21/22. Hierzu laden wir alle Handballfans ganz herzlich ein!

Dieser Spieltag bietet zwei tolle Begegnungen:

Um  15 Uhr trifft unsere BWOL-B-Jugend(höchste Spielklasse in dieser Altersstufe) auf die HG Müllheim/Neuenburg.

Das Vorbereitungsturnier bei der HG Müllheim-Neuenburg konnten die TSV Jungs zwar gewinnen, doch jetzt heißt es die Leistung zu bestätigen. Wir würden uns freuen, den ein oder anderen HU Fan zu diesem Spiel bereits begrüßen zu dürfen; denn um 17 Uhr tritt die Südbadenligamannschaft der Handball Union Freiburg gegen den TV Oberkirch ebenfalls in der Jahnhalle an. Auch diese Partie verspricht ein spannendes Match zu werden!

Starten Sie mit uns an diesem spannenden Nachmittag in die neue Saison und unterstützen Sie unsere Jungs damit es ein gelungener Auftakt wird!

Zufriedene Gesichter nach Turniersieg

Ohne Niederlage gewinnt die B1 das Vorbereitungsturnier bei der HG Müllheim-Neuenburg. Für die Jungs ein toller Erfolg, da man sich gegen die Mannschaften aus dem Bezirk wie die HSG Dreiland, SG Köndringen-Teningen und die HG Müllheim-Neuenburg durchsetzen konnte. Auch die Spiele gegen die Mannschaften vom Rixheim und Soultz aus dem Elsass wurden souverän gestaltet. Am Ende war der TuS Helmlingen aus dem Hanauerland, der mit einer Endspielteilnahme wohl nicht gerechnet hatte, gegen die Zähringer B1-Jungs ohne Chance. Bester Spieler des Turniers laut Aussage eines älteren kompetenten Zuschauers war unser Torhüter Can Paul. Diese inoffizielle Auszeichnung nehmen wir gerne an. Glücklich war auch ein Spieler, da der gewonnene Spielball in sein Eigentum überging. 

Der Dank geht nach Müllheim, es war sicherlich nicht einfach unter diesen doch schwierigen Bedingungen ein Turnier zu organisieren.

Nun fiebert man dem Start in die BWOL-Saison entgegen.

Erste Prüfung für die B-Jungs

B1 reist am Samstag, 11.09.21 zum Vorbereitungsturnier nach Müllheim

Die B1 ist wieder in den Trainingsbetrieb eingestiegen und nimmt im Zuge der Vorbereitung am Turnier in Müllheim teil.

Es kommt dabei unter anderem zum Aufeinandertreffen mit der HG Müllheim/Neuenburg sowie der SG Köndringen/Teningen, welche auch Gruppengegnern in der BWOL sind.

Aus dem Elsass werden die Mannschaften Soultz Handball und ASPTT Mulhouse Rixheim antreten. 

„Erste Prüfung für die B-Jungs“ weiterlesen

Einladung

Einladung
zur ordentlichen Abteilungsversammlung 2021 der Handballabteilung des TSV Alemannia Freiburg-Zähringen 1900 e.V.
am Montag den 20. September 2021, 19.00 Uhr

Veranstaltungsort: Saal der Vereinsgaststätte „Im Hinterkirch“

Hinterkirchstraße 21 in 79104 Freiburg

Tagesordnung:

1. Eröffnung durch die Abteilungsleiterin
2. Gedenken der Verstorbenen 
3. Wahl des Protokollführers-/ führerin
4. Verlesung bzw. Auslage des Protokolls 2020
5. Geschäftsbericht des Abteilungsleiters
6. Geschäftsbericht des Kassenwarts
7. Bericht der Kassenprüfer zum Geschäftsbericht 2020 des Kassenwarts
8. Geschäftsbericht des Jugendleiters
9. Berichte aus den Teams
10. Aussprache zu den Tagesordnungspunkten 5 bis 9
11. Entlastung des Abteilungsvorstandes
12. Neuwahlen (frei werdende Ämter wegen Wahl in andere Positionen müssen zusätzlich gewählt werden)

– Abteilungsleiter (2 Jahre)
– Stellv. Jugendleitung
– Kassenwart (2 Jahre)
– Kassenprüfer (1 Jahr)
– Beiratsmitglieder (1 Jahr)

13. Bestätigung der Teamleiter- und Mitarbeiter
14. Behandlung der eingereichten Anträge zur Tagesordnung
15. Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung sind bis Freitag, den 06. September bei Abteilungsleiterin Ingrid Späth, In den Weihermatten 48, 79108 Freiburg oder per Mai: ispaeth@web.de,l einzureichen.

gez.
Ingrid Späth (Abteilungsleiterin)

Saisonvorbericht A-Jugend: Vorbereitung für die Südbadenliga Qualifikation

Angefangen hat die Saisonvorbereitung schon Mitte Februar, allerdings nur durch einzelne Kennlernvideokonferenzen. Trainiert hat jeder individuell und mindestens 2mal die Woche beim Onlinetraining aller Handballer/innen in Freiburg. Gestartet sind wir mit einer großen Truppe von über 20 motivierten Spielern, bestehend aus einigen A-Jugendspielern aus der letzten Saison, zugestoßenen 04-ern aus der B-Jugend und den Neuzugängen Eric Bastian & Ivan Magdic. Nach einigen Abgängen und einer vereinsinternen Konferenz wurde auch die Frage nach der Anzahl an Mannschaften beantwortet: eine Mannschaft, die das Ziel hat, in der Südbadenliga zu spielen.

Ab Anfang Juli war es uns nach einigen Online Workout Sessions und individuellen Lauftrainings auch endlich wieder erlaubt in der Jahnhalle zu trainieren. Training ist nun immer Dienstags um 18:30 Uhr und Donnerstags um 19:00 Uhr. Die ersten paar Wochen lang lag das Augenmerk erst einmal darauf, den Umgang und das Gefühl mit dem Ball zurückzuerlangen und auch die Muskulatur und Kraft wieder aufzubauen und zu stärken. Nach dieser Eingewöhnungsphase ging es dann so richtig los, der Handball mit Zweikämpfen, Umschaltmomenten und Schnelligkeit war im Training angesagt.

„Saisonvorbericht A-Jugend: Vorbereitung für die Südbadenliga Qualifikation“ weiterlesen

Saisonvorbericht der weiblichen B-Jugend

Die Vorbereitung auf die Saison 2021/22 gestaltete sich, wie für alle Mannschaften, aufgrund der Corona-Pandemie schwieriger als gewohnt. Nichtsdestotrotz haben sich die Spielerinnen regelmäßig zu Online-Trainingseinheiten getroffen und im Rahmen des Möglichen trainiert. Umso erfreulicher war es natürlich, als man sich wieder in der Halle treffen konnte und gemeinsam trainieren konnte. Selbst erschwerte Hallenbedingungen konnten die Motivation der Spielerinnen nicht mindern.

Trotz dünn besetztem Kader arbeiteten die Spielerinnen regelmäßig an ihrer Athletik und spielerischen Aspekten, wobei der Spaß nicht zu kurz kam. Nun gilt es vor dem langersehnten Saisonstart weiter konzentriert zu arbeiten und sich in der Abwehr wie im Angriff nochmals zu verbessern. 

Nach nur wenigen Spielen in der letzten Saison freuen sich die Spielerinnen auf die Spiele der neuen Saison und über jede Unterstützung von der Tribüne.