Aktuelles aus der Abteilung

Liebe Handballer und Handballerinnen, Eltern und Freunde des Handballs

Trotz Corona-Pandemie tut sich einiges bei uns in der Handballabteilung.
Die Mannschaften mit Kindern bis einschließlich 13 Jahre dürfen draußen auf dem Sportplatz der Alemannia wieder kontaktarm in Gruppen von max. 20 Kindern trainieren.
Aktuell gilt:

Kontaktarmer Gruppensport im Freien mit bis zu 20 Kindern bis einschließlich 13 Jahre ist erlaubt.
Die Benutzung der Umkleiden oder Aufenthaltsräume ist nicht gestattet.

Kinder, Trainer und Trainerinnen waren sichtlich begeistert, sich wieder beim Training treffen und austoben zu können. Dies sind natürlich nur erste kleine Schritte, aber in die richtige Richtung! An dieser Stelle ein Dankeschön an die Fußballabteilung, die uns dieses Training ermöglicht.

Über Änderungen der Trainingsmöglichkeiten werden wir informieren.

„Aktuelles aus der Abteilung“ weiterlesen

Einladung

Einladung
zur ordentlichen Abteilungsversammlung 2021 der Handballabteilung des TSV Alemannia Freiburg-Zähringen 1900 e.V.
am Montag den 20. September 2021, 19.00 Uhr

Veranstaltungsort: Saal der Vereinsgaststätte „Im Hinterkirch“

Hinterkirchstraße 21 in 79104 Freiburg

Tagesordnung:

1. Eröffnung durch die Abteilungsleiterin
2. Gedenken der Verstorbenen 
3. Wahl des Protokollführers-/ führerin
4. Verlesung bzw. Auslage des Protokolls 2020
5. Geschäftsbericht des Abteilungsleiters
6. Geschäftsbericht des Kassenwarts
7. Bericht der Kassenprüfer zum Geschäftsbericht 2020 des Kassenwarts
8. Geschäftsbericht des Jugendleiters
9. Berichte aus den Teams
10. Aussprache zu den Tagesordnungspunkten 5 bis 9
11. Entlastung des Abteilungsvorstandes
12. Neuwahlen (frei werdende Ämter wegen Wahl in andere Positionen müssen zusätzlich gewählt werden)

– Abteilungsleiter (2 Jahre)
– Stellv. Jugendleitung
– Kassenwart (2 Jahre)
– Kassenprüfer (1 Jahr)
– Beiratsmitglieder (1 Jahr)

13. Bestätigung der Teamleiter- und Mitarbeiter
14. Behandlung der eingereichten Anträge zur Tagesordnung
15. Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung sind bis Freitag, den 06. September bei Abteilungsleiterin Ingrid Späth, In den Weihermatten 48, 79108 Freiburg oder per Mai: ispaeth@web.de,l einzureichen.

gez.
Ingrid Späth (Abteilungsleiterin)

Der Osterhase war da!

Am ersten April war der Osterhase zu Besuch bei der E-Jugend und den Minis der TSV Alemannia Zähringen. Gemeinsam mit ihrem Team konnten die Kinder auf die Osterhasensuche gehen. So gab es kurz vor Ostern ein erstes Wiedersehen mit dem Team und die Kinder konnten bei strahlendem Wetter zusammen an der Aktion teilnehmen.

Für diese hatte der Osterhase auf dem Fußballgelände der TSV seine Ostertüten versteckt. Jedes Kind bekam eine Nummer und konnte seine/ ihre eigene Osternesttüte suchen. In den Tüten befanden sich auch kleine Osterhasenmaskottchen zum Basteln für Zuhause, welche uns zahlreich zugeschickt wurden. Vielen Dank an die Helfer*innen und Teilnehmer*innen. Wir hoffen uns bald wieder in der Halle treffen zu können.

Offener Brief der Gesamtvorstandes

An all unsere Handballerinnen und Handballer sowie Eltern unserer Jugendspielerinnen und Jugendspieler,

wie Sie dem nachfolgenden Schreiben des Gesamtvorstandes entnehmen können, wird nach langer und eingehender Diskussion der gesamte Vereins- und Abteilungsbeitrag für das Jahr 2021 abgebucht. Mit dieser Entscheidung haben wir uns nicht leicht getan. 

Wir, die Abteilungsleitung der Handballer, haben uns aber überlegt, dass wir die entgangenen Trainings- und Spielfreuden bei solider Kassenlage ausgleichen wollen. Es ist unsere Absicht, dass wir uns im Laufe der Saison 2021/2022 an euch, liebe Handballerinnen und Handballer und Sie, liebe Eltern unserer Jugendspielerinnen und Jugendspieler, wenden werden.

Bitte bleibt uns bis dahin alle treu!
Ingrid Späth
Abteilungsleitung Handball

„Offener Brief der Gesamtvorstandes“ weiterlesen

Rückblick aus Sicht des Handballs

Liebe Handballer*innen, Eltern und Freunde des Handballs

Weihnachten und das Jahr 2021 steht vor der Tür und es ist Zeit für einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr aus Sicht des Handballs.

In erster Linie sind wir sehr froh, dass die Zahl der Corona-Erkrankten bei uns Handballern bis heute sehr gering war. Ich hoffe und wünsche allen, dass Sie gesund durch die für uns alle sehr intensive Zeit kommen.

Aus sportlicher Sicht war das Jahr 2020 ein Desaster und der daraus resultierende finanzielle Engpass stellte sich automatisch ein.
Durch den Abbruch der Saison 19/20 blieb unseren Mannschaften der männlichen D-, C- und B- Jugend der jeweils sichere Meisterschaftstitel versagt. Ebenso unserer Herrenmannschaft, die aber dennoch in die Bezirksklasse aufsteigen konnte.

Ebenfalls ist die Handball Union ohne Meisterschaftsfeier in die Südbadenliga aufgestiegen. Die 2. Mannschaft der Union konnte in der Landesliga, als U23 Perspektivmannschaft, an den Start gehen. Auf Grund der Corona-Pandemie fiel die Qualifikation zur Baden-Württemberg Oberliga der männlichen B-Jugend leider aus. Dies war für uns sehr schade, da der SHV diese Entscheidung bzgl. der teilnehmenden Mannschaften am grünen Tisch treffen musste.

„Rückblick aus Sicht des Handballs“ weiterlesen