A-Jugend gewinnt auch das zweite Spiel der Saison

Am 10.10.2020 empfing die die männliche A-Jugend die SG Hornberg/Lauterbach/Triberg in der Gerhard-Graf-Halle. Alle waren sich vor dem Spiel einig, dass dieses Spiel deutlich schwieriger werden würde als das vorherige. Man erwartete einen starken Gegner, welcher ebenfalls sein erstes Saisonspiel gewinnen konnte.
Die Alemannia legte einen gelungenen Start hin und führte in der achten Minute mit 4:1. Doch wie auch schon letztes Wochenende häuften sich die Fehler im Abschluss und es wurden viel zu viele freie Würfe vergeben. Das merkte die Gastmannschaft und kam immer besser ins Spiel rein (18. Minute 6:6). Durch zu langsames und inkonsequentes Angriffsspiel der Zähringer ging es in einer torarmen ersten Halbzeit mit 10:10 in die Pause.
Die klare Traineransprache schien Wirkung zu zeigen und wir starteten mit einem 3:0 Lauf in die zweite Hälfte. Kurze Zeit konnte die SG Hornberg/Lauterbach/Triberg noch auf zwei Tore dran bleiben, doch dann zeigte sich der Vorteil eines vollen Kaders. Es wurde viel gewechselt und so konnte man bis zur 44. Minute auf 5 Tore wegziehen. Das restliche Spiel konnten die Zähringer ruhig runterspielen und gewannen am Ende mit 7 Toren unterschied (27:20).
Somit sind die nächsten 2 Punkte auf dem Konto der TSV, die aktuell die Tabelle anführt. In zwei Wochen geht es dann weiter in der Jahnhalle gegen die zweite Mannschaft aus Konstanz.

Erfolgreicher Saisonauftakt der A-Jugend

Über 6 Monate war unser letztes Ligaspiel her. Seit Anfang März haben wir, die Zähringer A-Jugend, auf das kommende Spiel gewartet in dem es endlich wieder um etwas gehen würde. Es haben schließlich nicht mal die Qualifikationen stattgefunden. Dementsprechend motiviert waren wir am Sonntag vor dem Spiel gegen das Obere Kinzigtal. „On Fire“ wie Trainer Lollo 2 Tage vorher schrieb. Oder total aufgeregt wie Aleš, Vater eines Spielers und schon fast dritter Verantwortlicher, sagte und zugab deswegen in der Nacht zuvor um 1, 3 und 5 Uhr auf die Uhr geschaut zu haben. Das konnte selbst die Auswärtsfahrt in den Schwarzwald nicht dämpfen. 

„Erfolgreicher Saisonauftakt der A-Jugend“ weiterlesen

A-Jugend Saison 2019 / 2020

Der diesjährige Jahrgang in der A-Jugend setzte sich aus drei A-Jugendlichen des älteren Jahrgangs  und dem Rest aus dem jüngeren Jahrgang zusammen. Nach dem der Großteil schon in der Baden-Württemberg-Oberliga sein Können beweisen durfte waren die eigenen Erwartungen für die kommende Saison natürlich sehr hoch. Die neue Saison wurde mit dem Ziel angegangen an der Jugend-Bundesliga Qualifikation teilzunehmen. Das klang natürlich erst mal sehr reizvoll. Doch der Ausflug hier endete jäh bereits im ersten Qualifikationsturnier. Gegen Helmlingen hatte man keine Chance und gegen Schutterwald verspielte man diese leichtfertig. Am Ende war auch die arg unglückliche Niederlage gegen den Stadtrivalen der HSG Freiburg sehr deprimierend. So kam man nicht – wie gewünscht und auch gehofft – zumindest eine Runde weiter. Alle anderen Gegner kamen zwar in nächste Runden, aber schafften letztlich auch nicht die Qualifikation für die Jugend-Bundesliga, war aber auch kein Trost für die viele investierte Zeit von den Jugendlichen, aber auch von den Trainern und den sehr wichtigen Personen für die gesamte Organisation. Die sich anschließende Qualifikation in die Südbadenliga wurde meisterlich überstanden und man qualifizierte sich für diese ohne Probleme, wobei natürlich auch die Gegner überschaubare Mittel zur Verfügung hatten. 

„A-Jugend Saison 2019 / 2020“ weiterlesen

A-Jungs unterliegen im Spitzenspiel

TuS Schutterwald – A-Jugend 26:21

Am Samstag den 07.03 stand das Spiel gegen den Tabellenersten TuS Schutterwald an. Um überhaupt noch um den ersten Platz mitspielen zu können mussten wir dieses Spiel gewinnen (zuvor 2. Platz) und auch um uns den Tabellenplatz zu sichern war ein Sieg wichtig. Nach 9 gewonnenen Spielen in Folge war Schutterwald die letzte Mannschaft, gegen die wir ende Oktober knapp mit 2 Toren verloren hatten. Klar war: Schutterwald ist schlagbar, aber leicht würde das nicht werden.

So gingen wir motiviert ins Spiel und konnten mit einem sehr starken Start punkten: Eine 0:3 Führung nach zweieinhalb Minuten, besonders dank Torschützen Florian Touet. Doch nach kurzer Zeit konnte Schutterwald ihre Abwehr besser organisieren, sodass es schwerer wurde Tore zu erzielen. Nach ein paar Fehlwürfen und technischen Fehlern ließ das Selbstvertrauen nach und Schutterwald konnte in dieser Schwächephase in Führung gehen. Durch eine Kämpferische Leistung blieben wir jedoch im Spiel und erkämpften uns den Ausgleich und könnten mit insgesamt sehr zufriedenstellender Leistung mit nur einem Tor Rückstand (15:14) in die Pause gehen.

„A-Jungs unterliegen im Spitzenspiel“ weiterlesen

Revanche geglückt

A-Jugend  –  HSC Radolfzell   31:25 (16:11)

Am Sonntag den 1. März 2020 stand uns das Spiel gegen den HSC Radolfzell bevor. Auch wenn der gegnerische Verein in der Tabelle nicht ganz so gut dastand, durften wir ihn nicht unterschätzen. Nicht zuletzt hatten nämlich wir im Hinspiel gegen die Radolfzeller verloren. So gingen wir also mit klaren Vorgaben in das Spiel hinein, um diese Niederlage wieder gut zu machen und natürlich den zweiten Tabellenplatz zu verteidigen.

Leider funktionierte dies zu Beginn der Partie nicht so gut wie erhofft. Vor allem eine sehr schlechte Chancenverwertung führte zunächst zu einem Drei-Tore-Rückstand. Nach einer kurzen Auszeit kämpften wir uns jedoch wieder zurück und schafften es mit einer knappen Führung in die Halbzeit.

„Revanche geglückt“ weiterlesen

2. Tabellenplatz verteidigt

SBL A-Jugend TSV Alemannia Freiburg/Zähringen verteidigt den 2. Tabellenplatz!

Am Samstag, den 15.02., stand für die A-Jugend das Rückspiel gegen die HSG Oberer Hegau an. Zwar konnte dieser Gegner in der ersten Begegnung deutlich besiegt werden, allerdings zeichnete sich dieses auf beiden Seiten durch viele Ausfälle aus. Auch die lange Anreise sorgt erfahrungsgemäß für erschwerte Bedingungen, weshalb man das Spiel durchaus sehr ernst nehmen musste.

Doch auf dieser Reise war die Mannschaft nicht allein: Zahlreiche Jugendspieler und Eltern begleiteten die Mannschaft in einem großen Bus um diese zu unterstützen und anschließend gemeinsam zum Zweitligaspiel der HSG Konstanz gegen den ThSV Eisenach zu fahren.

„2. Tabellenplatz verteidigt“ weiterlesen