Nur kurzfristiges 11 Uhr-Loch

Freiburg lag noch im Nebel, als sich die B1-Jungs pünktlich zur Abfahrt um 08:00 Uhr morgens an der Jahnhalle trafen. Vorteil dieser Uhrzeit ist kein Verkehr im Höllental, Nachteil, es ist doch verdammt früh für einen Sonntagmorgen. Trotzdem kam man gut gelaunt bei den Seehasen an und hatte noch Zeit, im Novembernieselregen am Bodenseeufer die Beine zu vetreten.
Zu Beginn des Spieles hatte Konstanz starke Probleme mit der Offensiven-Abwehr, so dass die Alemannen schnell 0:4 in Führung lagen und ein so nicht erwartetes Debakel für Konstanz bahnte sich an. Dann schlug das kurfristige 11 Uhr-Loch zu. Die B1-Jungs wollten vorne nicht mehr den Ball trotz aller Großchancen im Tor unterbringen und hinten begannen die offensiven Abwehrspieler sich zu wenig zu bewegen und die die, mit dem defensiveren Part, agierten zu offensiv. Das Ergebnis war dann fast eine 1:5-Abwehr mit zu viel Raum für die Gastgeber. Auf einmal stand es nur noch 5:6 in der neunten Minute und von dem Debakel für Konstanz war nicht mehr viel zu sehen. Jedoch behielten dann die Zähringer Jungs einen kühlen Kopf und Marlon Pagniez erziehlte das wichtige 5:7. Damit wurde Konstanz die einzige Chance im Spiel genommen, dieses noch positiv zu gestalten. Als dann nacheinander Philipp Kind und Hannes Schnepf in der 23. Minute zum 10:15 bzw. 10:16 einnetzen, war der Bann gebrochen und man ging mit einem 11:17 Halbzeitstand in die Pause.Die zweite Halbzeit ist dann eigentlich schnell erzählt.

„Nur kurzfristiges 11 Uhr-Loch“ weiterlesen

Ein “Schmankerl” für alle Trainer und Trainerinnen in der Jahnhalle Freiburg/Zähringen

Öffentliches Training der Baden-Württembergischen Leistungsspitze des Jahrgangs 2003 mit anschließender Trainerschulung
Die TSV Alemannia Freiburg/Zähringen bietet ein Highlight an! 

Das Team 1 der männlichen baden-württembergischen Auswahl absolviert vom 29.11.19 – 01.12.19 einen Lehrgang in Freiburg/Zähringen (Jahnhalle). Dieser dient als Vorbereitung auf den Deutschland-Cup im Dezember. Die Jungs gehören im Jahrgang 2003 zur absoluten Leistungsspitze und werden von Johannes Braun (Landestrainer Baden-Württemberg) und Jürgen Lebherz (zurständig für den männlichen Leistungsbereich im Handballverband Württemberg) trainiert. 

Im Rahmen dieser Maßnahme möchten wir alle zum öffentlichen Training am 30.11.19 in der Zeit von 9:30 Uhr bis 11:30 Uhrin die Jahnhalle in Freiburg/Zähringen einladen. Anschließend Trainerfortbildung mit Johannes Braun! 

Anmeldung nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos, eine Spende möglich.

Durchmischter Auftritt der C-Jugend bei der SG WD

SG Waldkirch/ Denzlingen –TSV Alem. Zähr. 18 : 40 (10:22)

Am Sonntag, dem 17. November 2019 traf die männliche C1 der TSV Alemannia Freiburg-Zähringen in ihrem dritten Auswärtsspiel dieser Saison auf die SG Waldkirch/Denzlingen

Wir konnten schnell mit einem Vorsprung von 5 Toren in Führung gehen, doch kassierten durch eine schlechte Defensive mehrere sehr einfache Tore. Trotzdem konnten wir den Vorsprung bis zur Halbzeit-Pause ausbauen. So verabschiedeten wir uns mit 10: 22 in die Halbzeit-Pause.

Die zweite Halbzeit lief ähnlich ab. Auch wenn in der Abwehr immer wieder unkonzentriert gearbeitet wurde, konnte sich die Mannschaft vorne durch torgefährliche und konsequente Angriffe auszeichnen. Erfreulich dabei: Alle Feldspieler konnten sich an diesem Tag in die Torschützenliste eintragen! Auch Fredi konnte durch gute Leistung mehrere Bälle abwehren.

Somit gewannen wir das Spiel am Ende mit 18:40. Um weiterhin von der Tabellenspitze grüßen zu dürfen, muss aber gerade in der Abwehr wieder eine Steigerung her. Am Samstag den 7. Dezember erwartet uns das nächste Spiel gegen die HSG Dreiland.

Es spielten:

Fredi, Juri, Maxi, Carl, Chris, Finn, Moritz, Noah, Felix, Rasmus und Ratthaphum

A-Jugend siegt in Steinbach

Nach dem Sieg gegen die SG Meißenheim/Nonnenweier galt es auch auswärts gegen die SG Kappelwindeck/Steinbach eine gute Leistung abzuliefern. Das Spiel begann für uns denkbar schlecht. Viele Fehlwürfe unsererseits und eine unkonzentrierte und passive Abwehr führten zu einem 5:0 Lauf der Gastgeber zu Beginn. Auf Grund einer deutlichen Steigerung in der Abwehr kämpften wir uns jedoch wieder ran und auch vorne lief es jetzt besser vor allem über den Kreis. So wurde aus einem anfänglichen 6:1 für die SG eine 12:13 Halbzeitführung für uns.

Nach der Pause hieß es nicht nachlassen und so weitermachen wie zu Ende der ersten Hälfte. Das gelang uns auch sehr gut und mit einem schnellen 5:1 Lauf setzten wir uns ab. Auch im weiteren Verlauf des zweiten Abschnittes spielten wir guten Handball mit viel Zug zum Tor und eine aggressive Abwehr führte zur zunehmenden Frustration bei den Gastgebern. Vorne nutzten wir unsere Chancen und so stand trotz einiger Unkonzentriertheiten zum Ende des Spiels nach einer guten Leistung ein verdienter 22:28 Auswärtssieg zu Buche.

Es spielten: David I (Tor), Oli (Tor), Silas (4), Jonas (3), David M (6), Fritz (2), Tim (2), Florian T (5), Florian D (1), Malik (5), Ole

Knappe Niederlage der mC2 gegen Ringsheim 

Am 10.11.19 fuhren wir mit der Hoffnung auf unseren ersten Saisonsieg nach Ringsheim. Nach einer zwischenzeitlichen 4-Tore Führung in der ersten Halbzeit gingen wir mit einem knappen Vorsprung (18:17) in die Pause. Danach entwickelte sich ein spannendes und ausgewogenes Spiel. Zum Ende der zweiten Halbzeit haben wir durch ein paar unglückliche Aktionen den Anschluss verloren und haben deshalb knapp (32/30) verloren. 

Aber zum ersten Mal gelang es uns dabei, zwei gute Halbzeiten durchzuspielen. Deshalb war es schade, dass wir uns nicht mit unserem ersten Sieg belohnen konnten. 

Es spielten Nico, Daniel, Henry, Louis, Ilian, Rattaphum, Felix, Mael, Claudius, Carlo, Sufyan 

Claudius Klink 

TOP-Spiel der Woche

TSV Alemannia Zähringen mJC – HSG Konstanz 29:23

Mit großem Engagement arbeitete Trainer Mirco Kabis mit seiner Mannschaft auf das Spiel gegen die HSG Konstanz hin, denn in diesem Match sollte sich entscheiden wer die Tabellenspitze übernimmt.

Nach einem äußerst nervösen Spielbeginn auf beiden Seiten konnte sich keine Mannschaft einen größeren Vorsprung herausspielen. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem beide Mannschaften alles gaben. Der Torhüter der HSG Konstanz konnte durch einige tolle Paraden glänzen und so die Konstanzer Jungs immer im Spiel halten. Doch unser Team konnte im Verlauf des Spiels leichtfertige Fehler abstellen und ab der 38. Spielminute mit einem vier Tore lauf das Spiel vorentscheiden. Das Match blieb bis zuletzt umkämpft, aber durch tempo- und variantenreiches Spiel konnten sich die Jungs des TSV am Ende mit einem verdienten Sieg (29:23) und dem Platz an der Tabellenspitze belohnen. 

In diesem Spiel verletzte sich Janne Pietrusky von der HSG Konstanz, dem wir auf diesem Weg gute Besserung wünschen.

Zweite Niederlage zu Hause 

Am Sonntagnachmittag zur ungewohnten Zeit um 15:15 Uhr kam es zum vierten Heimspiel der Landesligasaison 2019/2020 für die Damen des TSV Alemannia Zähringen. Die Gäste der SG Hornberg/Triberg/Lauterbach befinden sich momentan auf dem vierten Tabellenplatz und wurden vorherige Saison bereits ungeschlagen Meister. Das heißt, die Zähringerinnen wussten um die schwere Aufgabe bereits im Vorfeld. Lediglich mit viel Kampfgeist und einer geschlossenen Mannschaftsleistung sollte an diesem Nachmittag was zu holen sein für die TSV Damen. 

Pünktlich wurde die Partie durch die beiden Unparteiischen angepfiffen. Die Zähringerinnen starteten vor gut besuchtem Publikum stark in die Partie und konnten nach knappen zwei Minuten bereits mit 2:0 in Führung gehen. Allerdings wachten dann auch die Gegnerinnen auf und es gestaltete sich zunächst eine ausgeglichene erste Viertelstunde. Hierbei stand es 6:7. Allerdings hatten im weiteren Verlauf die Gäste aus dem Schwarzwald die besseren Ideen und kamen immer wieder zu Kreisanspielen und anschließend zu einfachen und verdienten Toren. In dieser Phase war die Abwehr der Zähringerinnen deutlich zu leise und viele Absprachen untereinander fanden nicht statt. So musste man sich beim Stand von 10:15 zum Pausentee in der Kabine einfinden. 

„Zweite Niederlage zu Hause “ weiterlesen