mB1 – Derby Auswärts Niederlage

TuS Helmlingen vs. Zähringen 31:26

Leider hat es im BWOL-Derby für einen Auswärtssieg unserer mB1 Jungs gegen den TuS Helmlingen nicht gereicht. In der ersten Halbzeit konnte unser TSV Team noch gut mithalten, so dass die Zuschauer ein ausgeglichenes und spannendes Spiel sehen konnten. Die Helmlinger Mannschaft machte allerdings bereits in der ersten Halbzeit die deutlich einfacheren Treffer, vor allem aus dem Rückraum, wo unser Team zu passiv in der Deckung stand. Die zweite Halbzeit kann dann aus Zähringer Sicht als „Ausrutscher“ bezeichnet werden. Man merkte, dass unsere Spieler auf dem Feld zwar den absoluten Willen hatten, das Spiel nicht verlieren zu wollen, aber die Umsetzung klappte einfach an diesem Tag in dieser zweiten Spielhälfte nicht. Im Angriff kam selbst bei mehrfachem Überzahlspiel kein Spielfluss zu Stande und die Deckung wurde immer wieder durch einfache Rückraumwürfe überwunden. Schade für unsere Jungs, aber auch durch solche Spiele entwickelt sich jeder Spieler in dieser hohen Spielklasse persönlich weiter. Glückwunsch zu den zwei erspielten Punkten nach Helmlingen! Für unser mB1 Team geht es nun erst einmal zur Erholung in die mehr als verdiente Handballpause zum Jahreswechsel. Wir hoffen, dass danach auch unsere verletzten Spieler wieder voll einsatzbereit sind. In diesem Sinne – Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2019! Bis Bald!