Nachsitzen in der Bundesligaqualifikation

Am Samstag kommt es zum kurzfristigen und überraschenden Aufeinandertreffen in der A-Jugend-Bundesligaqualifikation der Drittplatzierten aller Vorqualifikationsgruppen in Baden-Württemberg.

Austragungsort wird die Jahnhalle in Freiburg-Zähringen sein. Für das Turnier haben sich der TuS Schutterwald, die HABO Bottwar, der TSV Denkendorf und der Gastgeber, die Alemannia Freiburg-Zähringen vergangenes Wochenende qualifiziert.

Einen Favoriten auf den begehrten Platz vorher zu nennen, wird sicherlich schwierig. Der TUS Schutterwald, HABO und Denkendorf haben in der letzten Saison schon in der A-Jugend-Oberliga beachtliche Erfolge erzielt. Die junge Zähringer Mannschaft hinterließ in der B-Jugend-BWOL-Meisterrunde auch manche Duftmarken und schloss diese auf Platz 3 ab. Leider kommt nur er Erstplatzierte in die nächste Runde. Das ist hart, aber um einen der wenigen Bundesligaplätze erreichen zu können, muss man die Mannschaften hinter sich lassen, sonst reicht es sowieso nicht.

Die Zähringer U19 möchte am Samstag nach dem ernüchternden Turnier in Stuttgart seinen Zuschauern zeigen, dass sie besser Handball spielen können als zuletzt.

Ab 10:00 freuen sich die Zähringer Jungs auf die bekannt frenetische Stimmung in der Jahnhalle. Kommt vorbei und helft mit bei bei dem nächsten Schritt in Richtung JBLH.

Wir wollen diese Herausforderungen

Vorbericht Bietigheim – B-Jugend männlich

Am Sonntag um 16:00 Uhr kommt es zum nächsten Aufeinandertreffen mit einem Juniorteam eines Bundesligisten. Alle Mannschaften sind in der Meisterrunde sehr ernst zu nehmen. Fehler werden sofort bestraft. So ist die Aufgabe für die U17 kein Selbstläufer, um weiterhin an den Favoriten Göppingen und Löwen dranzubleiben.

Aufgrund von Ausfällen musste das Spiel gegen Pforzheim verlegt werden, man darf gespannt sein, welche der Jungs dann am Sonntag wieder auf der Platte stehen. Vor allem die linke Angriffsseite der Bietigheimer kann sich in dieser Liga sehen lassen. Da wird Schwerstarbeit auf unsere Abwehr zukommen. Und auch im Angriff wird es gegen die Bietigheimer 6:0-Abwehr nicht einfach werden. „Aber wir wollen diese Herausforderungen und nehmen sie auch an“, so Trainer Leif Harting.

Start in die Rückrunde

Ich hoffe Sie sind alle gut und gesund ins neue Jahr gestartet!

Unsere Mannschaften haben sich gut auf den Rückrundenstart vorbereitet, soweit dies unter den gegebenen Umständen möglich war. Deshalb freuen wir uns auch darauf, endlich wieder unserem Lieblingssport nachgehen zu können!

Hierzu laden wir alle Handballfans ganz herzlich ein!
Natürlich sind alle aktuellen Corona-Regeln zu beachten. Hier nochmal das Wichtigste in Kürze:

  • Personen ab 18 Jahren müssen eine FFP2 Maske tragen. Medizinsche Maske nur in begründeten Ausnahmen!
  • Personen über 18 Jahre die nicht geboostert sind müssen bereits nach 3 Monaten einen aktuellen Test vorlegen. 
  • Schüler bis 18 Jahren gelten während der Schulzeit als getestet.

Am Sonntag, den 16.01.22 um 15 Uhr trifft unsere BWOL-B-Jugend im ersten Spiel der Meisterrunde auf das Team JANO Filder. Wir dürfen uns ganz sicher auf ein spannendes Spiel freuen!

Ab 17 Uhr ist Anpfiff für das U23 Team der Handball-Union gegen den Tabellenzweiten der Landesliga, die HSG Dreiland. Das Hinspiel ging mit einem Tor verloren, so dass die Mannschaft hierfür Revanche nehmen möchte.

Unsere Damen-Bezirksklasse Mannschaft tritt um 19 Uhr gegen die Spielgemeinschaft ESV/TVSTG Freiburg2 an. Dies ist noch ein Nachholspiel der Vorrunde und unsere Damen wollen sich in der Tabelle noch nach vorne arbeiten.

Seien Sie an diesem spannenden Nachmittag dabei und feuern Sie unsere Mannschaften nach Kräften an, damit es ein gelungener Auftakt wird!

Im Namen der Abteilungsleitung,
Ingrid Späth