Saisonabschlussfest Handball-Kindergarten und Minis:

Samstag, den 09.07

Am Mittwoch, den 29.06 war es nun soweit. Aufgrund schlechtem Wetter und vielen startenden Pfingsturlaubern musste das Saisonabschlussfest für unsere kleinen Handballer auf nach den Ferien verschoben werden und konnte nun bei herrlicher Sonne am Mittwoch vergangener Woche auf dem Fußballplatz der Alemannia stattfinden. 

Nach kurzen Verwirrungen welcher Fußballplatz der richtige war, schafften wir es doch mit vielen unterstützenden Händen alles rechtzeitig aufzubauen. Die Bierbänke standen bereit und auch das Buffet füllte sich schnell mit den mitgebrachten Speisen der Eltern, die ab 16.00 Uhr eintrudelten. Nach einer kurzen gemeinsamen Begrüßung konnte das Fest beginnen. Die Kinder warfen fleißig Tore, während die Eltern sich schon die gegrillten Würstchen schmecken ließen.  

Nach der ersten Spielrunde auf dem Rasen hatten unsere Minis, KiGa-Kinder und wir Trainer auch eine Stärkung verdient und machten eine kurze Verschnaufpause im Schatten. Mit neuer Energie ging es dann nochmal auf den Platz und die Bälle flogen nur so durch die Lüfte bei strahlenden Gesichtern.

Insgesamt war es ein gelungenes Fest sowohl für unsere kleinen Handballer, als auch für die Eltern, die es alle sehr genossen haben.   

Francine

Erfolgreiches erstes Mini-Spielfest

Am Sonntag um 10:00 Uhr begann für die
Minis das erste Mini-Spielfest seit langer Zeit. In der Wenzingerhalle traffen sich die HSG Freiburg,die Eintracht und wir mit jeweils zwei Manschaften-einer Älteren und einer Jüngeren. Nach dem gemeinsamen Aufwärmen begannen die Spiele auf zwei Spielfeldern. Wer nicht gerade spielte,konnte ein Parcour mit vielen verschieden Stationen durchlaufen. Team 1 spielte das ganze Tunier lang eine gute konstante Leistung. Team 2,unter denen viele Anfänger waren, tat sich am Anfang schwer,doch man konnte eine starke Steigerung beobachten, sodass das letzte Spiel wirklich gut war. Am Ende gab es noch eine tolle Siegerehrung. Jedes Kind ging gut gelaunt und mit einer Medaille um den Hals aus der Halle.

Die Minis bei den Winterspielen

Am 26.01.2020 ging es für die Minis zum ersten Minispielfest im neuen Jahr. Mit 14 Kindern machten wir uns auf den Weg nach Gundelfingen. Im Vorfeld hofften wir noch dass, eine Mannschaft kurzfristig absagt, damit wir mit zwei Mannschaften antreten können – was leider nicht der Fall war. So hieß es für uns Trainer die Spieler gut zu disponieren, damit jeder zum Zuge kam. Erfreulicherweise hatte Gundelfingen die Spielzeit auf 13 Minuten festgelegt, so daß wir mit zwei Blocks à 6 ½ Minuten spielen konnten und jede/r Spieler/in genug Einsatzzeiten hatten. 

In insgesamt 4 Spielen konnten unsere „Kleinen“ zeigen, was sie zuvor in den Trainings geübt hatten. Leider wurde das erste Spiel völlig verschlafen. Nach einer kurzen Ansprache in der spielfreien Zeit steigerte sich erfreulicherweise die Leistung aller Spieler von Spiel zu Spiel. 

„Die Minis bei den Winterspielen“ weiterlesen

Minispielfest in Gundelfingen

Am 24.03.2019 um 13:00 Uhr hatten wir unser nächstes Minispielfest in Gundelfingen. Das Minispielfest stand unter dem Motto „Ganbaru“, was der Schlachtruf der Deutschen Handball Nationalmannschaft ist. Auch dieses Mal waren die Minis der Alemannia mit 10 Spielern und Spielerinnen, die auf 2 Mannschaften aufgeteilt waren, vertreten. Die erste Mannschaft war nicht ganz so erfolgreich und hatte in ihren 4 Spielen nur 1 Sieg und 1 Unentschieden. Die zweite Mannschaft hingegen hat alle ihrer 4 Spiele gewonnen. Es war schön zu sehen, die die Mannschaften sich gegenseititg unterstützten. Auch an den wieder tollen Spielstationen, die zur Beschäftigung in der spielfreien Zeit einluden, hatten alle gemeinsam viel Spaß. Gegen 16:00 Uhr war die Siegerehrung bei der jeder Spieler bzw. jede Spielerin eine Medaille bekam. Für die Kinder und auch uns als Trainer war es wieder ein schönes, gelungenes Minispielfest.

Pascal Schneider

Minispielfest in Freiburg

Am Samstag den 2.2.19 trafen wir uns um 9:25 an der Jahnhalle um am Minispielfest der HSG teilzunehmen. Da wir nur eine Mannschaft gemeldet hatten, machten wir uns mit 8 Kinder auf den Weg zur Gerhard-Graf-Halle.  Das Motto war die „Welt der Drachen“. Wir hatten 4 Spiele, von denen wir 3 gewannen. Alle Kinder hatten viel Spaß und die Stationen waren gut aufgebaut. Als nächstes steht das Minispielfest in Gundelfingen an,  auf das wir uns schon sehr freuen.

Die Minis im Urwald

Am 24.11.18 ging es für unsere Jüngsten zum ersten Minispielfest in dieser Saison. Die Vorfreude hierauf war in den vergangenen Trainingseinheiten bereits anzumerken. So trafen wir uns um 12 Uhr an der Jahn-Halle. Anschließend fuhren wir mit 12 Spielern/innen und somit 2 Mannschaften nach Denzlingen. Das Motto des Minispielfestes war „Urwald“. Um 13 Uhr begannen die Kids dann mit dem gemeinsamen Aufwärmen und um 13:15 ging es dann mit den Spielen und den Stationen los. Beide Mannschaften hatten je 4 Spiele zu absolvieren, wovon beide Teams 2 Spiele gewannen. In der spielfreien Zeit konnten die Kinder sich dann an den jeweiligen Stationen verweilen. Ein Kletterparcour, Schwingseile, eine Wurfstation sowie malen/basteln sorgten dafür, dass keine Langeweile bei den Jüngsten aufkam.
Alle Kinder hatten viel Spaß und bekamen am Ende alle eine Urkunde und eine Medaille.

Lauf Dich frei – Ich spiel Dich an…

Unter diesem Motto fand am 12.10.2018 wieder der diesjährige Grundschultag im Rahmen einer deutschlandweiten Initiative der AOK, des DHB seiner Landesverbände und Mitgliedervereine statt. Wie bereits im letzten Jahr führte die Jugendabteilung  diesen Tag an drei Schulen gleichzeitig durch. Insgesamt knapp 190 (!) Kinder der Emil-Gött-Schule, Tulla- und der Weiherhofschule wurden an diesem Tag von 18 Helfern und Helferinnen betreut, um den Kindern die Freude am Handballsport zu vermitteln. „Lauf Dich frei – Ich spiel Dich an…“ weiterlesen