***Einladung zum BWOL “Löwenspiel”***

TSV Alemannia Zähringen mB1 – Rhein-Neckar Löwen

…das nächste Freiburger Spitzenjugendhandballspiel steht in der Jahnhalle auf dem Programm unseres mB1 Teams. Unsere Jungs haben in der jungen    Baden-Württemberg Oberliga Saison bisher ein Spiel gegen den zurzeit Tabellenzweiten gewonnen und 2 Spiele hauchdünn mit jeweils nur einem Tor verloren. Mit diesen Ergebnissen konnte unser Team als BWOL Neuling und als gehandelter “Underdog” bereits für Furore in der Liga sorgen. Nun begrüßen wir die Rhein-Neckar Löwen, den Deutschen B-Jugend Vizemeister der vergangenen Saison, in derZähringer Jahnhalle. Das Rhein-Neckar Löwen Team steht zur Zeit mit 5:1 Punkten auf Platz 1 der Tabelle und möchte dort mit Sicherheit weiter bleiben.

Wir möchten ALLE handballbegeisterten zu diesem Spitzenspiel herzlich einladen! Unsere Jungs werden wie bei jedem Ihrer “Handball-Auftritte” alles Sportliche geben, um die Jahnhalle zum Toben zu bringen. Mit Sicherheit werden die Zuschauer ein Vollgashandballspiel sehen!

Datum: So, 14.10.18
Spielbeginn: 14:45 Uhr
Wo: Freiburg / Zähringer Jahnhalle Lameystr.
Eintritt: FREI

(Tipp: Frühzeitig in der Halle einzutreffen)

Wir freuen uns auf eine sportliche, stimmungsvolle Atmosphäre!

Sichtung der mD

In der Burdahalle in Freiburg fanden die Sichtungsspiele für die Jahrgänge 2006/2007 statt. Das erste Spiel gegen Heitersheim wurde mit 19:1 (2×10 min) deutlich gewonnen. Beide Mannschaften waren sehr motiviert und jeder Spieler wollte sein Bestes geben. Wir starteten aber nervös und haben unsere Torchancen anfangs nicht gut genutzt.

Das zweite Spiel wurde gegen FT Freiburg mit 11:6 ebenfalls gewonnen. Wichtiger aber war, dass alle super Leistung gezeigt haben und es in die Auswahl verdient hätten. Leider gab es im zweiten Spiel auch eine Verletzung von Moritz Steiner, der in einem beherztes Abwehreinsatz einen Nasenbruch erlitt. Gute Besserung.

Nächsten Sonntag spielen wir bei der Eintracht Freiburg und wollen versuchen wieder mehr Bälle in der Abwehr zu erobern.

Christopher

Für die Alemannia liefen auf:

Antoine, Mael, Moritz S., Justus, Christopher, Nico, Udi, Felix, Niklas, Henry, Juri, Noah, Tim, Ilian

Bitter, aber leider Realität

unsere mB1 Jungs verlieren unglücklich Ihr erstes BWOL Auswärtsspiel der Saison gegen die Top-Mannschaft JSG Balingen-Weilstetten mit 20:19

Nachdem am vergangenen Wochenende ein Tor zum  Unentschieden gegen Pforzheim/Eutingen fehlte, sollte an diesem Wochenende wieder dieses verflixte eine Tor nicht fallen um einen Punkt mit nach Hause nehmen zu können.

Dieses Wochenende hätten unsere Zähringer mB1 Jungs einfach gewinnen “müssen”. Sie hatten es dieses Mal selber in der Hand, aber das Team von Simon Rittemann und Mirco Kabis war, ca. 5 Minuten vor Schluss bei einer 2 Tore Führung nicht clever genug, um hier den Sack zuzumachen. Oder man kann es auch so formulieren: Das Team der JSG Balingen-Weilstätten war einfach abgeklärter, so dass die 2 Punkte zum Schluss bei der Heimmannschaft geblieben sind.

Die Zuschauer sahen ein sehr ausgeglichenes Spiel beider Mannschaften. Keines der beiden Teams konnte sich im Verlauf der Partie deutlich absetzen. Die Zähringer Mannschaft zeigte dabei allerdings keine Glanzleistung, da es doch relativ viele technische Fehler, Fehlwürfe, so wie Fehlpässe in den eigenen Reihen gab. Das Teamspiel wurde teilweise etwas vernachlässigt, so dass auch die Außenspieler nicht wirklich in Erscheinung treten konnten.  “Bitter, aber leider Realität” weiterlesen

Erster Auswärtssieg unserer mA-Jugend in der Südbadenliga

Am letzten Sonntag musste unser Team bei der SG Ottenheim/Altenheim antreten. Dort erwartete uns einspielstarker und motivierter Gegner. Von Beginn an machte der Rückraum der Gastgeber mächtig Druck und stellte unsere Abwehr ein ums andere Mal vor Probleme. Zu große Lücken und ein schlechtes Blockverhalten luden förmlich zu Toren ein. Auch ließ die Trefferquote unsere Jungs im Angriff doch mächtig zu wünschen übrig. So war es wieder einmal Moritz, unser Hexer im Tor, der uns mit seinen überragenden Paraden im Spiel hielt. Etwas glücklich gingen wir mit einem 2 Tore Vorsprung (16:14) in die Pause. Die angenehme, gefühlvolle und herzliche Pausenansprache zeigte in der 2. Hälfte Wirkung. Unsere Jungs waren nicht wieder zu erkennen. Gleich von Beginn an wurde um jeden Ball gefightet und die sich bietenden Torchancen genutzt. Auch spielte sich unser Mittelblock mit Fritz und Tom in der Abwehr immer besser ein und verhinderte so die einfachen Tore der SG Ottenheim/Altenheim. Mit zunehmender Spieldauer konnte unser Team nun Tor um Tor davon ziehen und einen zu hoch ausgefallenen Auswärtssieg (23:36) feiern.

Es spielten in der 1. Halbzeit: Moritz

Es spielten in der 2. Halbzeit: Moritz, Mark, Jakob, Malte, Fritz, Tom, Florian, Felix, Lukas, Moritz H.

E1: Erneuter Sieg gegen SG Kenzingen/Herbolzheim 2

Am Tag der deutschen Einheit hatte die E1 ihr bereits 4 Saisonspiel gegen die SG Kenzingen/Herbolzheim 2. Da wir erst am Samstag zuvor gegen die selbe Mannschaft spielten wussten alle worauf es ankommt.

Bereits beim Warm machen sah man, dass die SpielerInnen auch dieses Spiel ernst nahmen, obwohl sie zuvor bereits mit 22:9 gegen diesen Gegner gewinnen konnten.

Von Beginn an zeigten die SpielerInnen in diesem Spiel was sie können und lagen bereits in der 7. Minute mit 4:0 vorn, was sie bis zur 15. Minute und der ersten Auszeit der Gegner auf 10:2 ausbauen konnten. Nach der Auszeit kam ein kurzer Bruch und es ging mit einem 12:5 in die Halbezeitpause. “E1: Erneuter Sieg gegen SG Kenzingen/Herbolzheim 2” weiterlesen

Feiertagsspiele der E2

Am Tag der deutschen Einheit hatte die E2 ihren ersten Spieltag mit zwei Spielen (je 2x10min) in Turnierform in der Jahnhalle zu bestreiten.

Die Gegner waren TV Bötzingen und TV Gundelfingen.

Mit einem fast vollen Kader (13 Kinder) wollte man an diesem Tag die ersten Spiele der neuen Saison spielen. Es war allen bewusst, dass es bei der E2 hauptsächlich darum geht, dass alle Spaß haben und erste Erfahrungen in regulären Spielen sammeln können.

Bereits beim Warmmachen sah man, dass sowohl Bötzingen als auch Gundelfingen deutlich größer waren, als die meisten Spieler auf Zähringer Seite. “Feiertagsspiele der E2” weiterlesen

Sichtung der mD

Spielbericht vom 30.09.2018

In der Burdahalle in Freiburg fanden die Sichtungsspiele für die Jahrgänge 2006/2007 statt. Das erste Spiel gegen Heitersheim wurde mit 19:1 (2×10 min) deutlich gewonnen. Beide Mannschaften waren sehr motiviert und jeder Spieler wollte sein Bestes geben. Wir starteten aber nervös und haben unsere Torchancen anfangs nicht gut genutzt. “Sichtung der mD” weiterlesen