C-Jugend qualifiziert sich für die Südbadenliga

Am Samstag, 14.05., fand die erste Runde für der Südbadenligaqualifikation des Bezirks Freiburg-Oberrhein in Teningen statt. Die Jungs des TSV hatten sich vorgenommen den Schwung aus der mehrwöchigen Vorbereitung auf die Qualifikation mitzunehmen und sich direkt in der ersten Runde zu qualifizieren.

So startete man mit Vollgas in das erste Spiel gegen die SG Kenzingen/Herbolzheim. Durch eine aktive ballorientierte Abwehrarbeit und dem konsequenten Ausnutzen von Ballgewinnen zu Tempogegenstößen konnte man sich so bis zur Halbzeit auf 16:8 absetzen. In der zweiten Halbzeit wurde weiter mit viel Power gespielt und so gewann man am Ende deutlich mit 30:19.

„C-Jugend qualifiziert sich für die Südbadenliga“ weiterlesen

Zweiter Heimsieg gegen Rielasingen/Gottmadingen

Am 12. März trafen wir, die männliche C-Jugend der Alemannia Zähringen, auf unseren Gegner Rielasingen/Gottmadingen. Das Hinspiel in Rielasingen verloren wir leider knapp mit 26:29, weswegen wir noch motivierter waren zu gewinnen.

Um 12:45 Uhr trafen wir uns in der Jahnhalle, um uns aufzuwärmen und um nochmals alles was wir uns für das Spiel vorgenommen hatten durchzugehen. Anfangs war es ein Spiel auf Augenhöhe und die beiden Teams schenkten sich nicht viel. Zur Halbzeit hin wurden wir jedoch unkonzentrierter und so gingen wir mit einem Spielstand von 13:16 in die Pause.

„Zweiter Heimsieg gegen Rielasingen/Gottmadingen“ weiterlesen

C-Jugend kämpft in kleiner Besetzung gegen HSG Konstanz

Die C-Jugend der Alemannia Zähringen war am Samstag, 05.03.22 mit nur acht Spielern zum Auswärtsspiel zur HSG Konstanz gereist. Spielbeginn war um 14 Uhr. Zu Beginn des Spiels gingen wir in Führung: Nach 5 Minuten stand es 6:2 für uns. Aber dann holten die Gegner auf: In der 12. Minute stand es 8:8, danach zogen die Jungs vom Bodensee innerhalb von 10 Minuten mit sechs Toren davon, bis uns wieder Treffer gelangen. Die Gastgeber lagen am Ende der 1. Halbzeit mit 4 Punkten (17:13) vorne.

In der 2. Halbzeit war die Leistung der beiden Teams ausgeglichen. Felix Frei hatte einen sehr guten Tag: Er warf insgesamt 12 Tore. Auch Justus Peters war mit 9 Toren gut dabei. Jedoch konnten wir den Vorsprung der HSG nicht mehr aufholen. So endete die Partie mit

35:29 für Konstanz. Dennoch schauen wir motiviert auf unser nächstes Spiel gegen die SG Rielasingen/Gottmadingen am nächsten Samstag in der Jahnhalle.

Geschrieben von Mattis Trautmann

C Jugend mit punktloser Auswärtsfahrt nach Gottmadingen

Am Sonntag den 13.02.2022 hatte die männliche Zähringer C-Jugend ihr drittes Spiel in der Südbadenliga. Den Gegner kannten wir bisher noch nicht, deshalb wussten wir nicht auf was wir uns einstellen müssen. Wir konnten uns aber schon denken das das Spiel nicht einfach werden würde. Mit dem schnellen Angriff der SG Rielmasingen/Gottmadingen mussten wir erst einmal zurecht kommen und unsere Abwehr gut stellen. Am Anfang des Spiels haben wir gut gespielt und die Angriffe schön ausgespielt. Wir sind sehr gut mitgekommen und in der 17 Minute stand es Gleichstand. Beide Mannschaften haben gute Angriffe gehabt. Von dort an war aber unser Gegner ein bisschen überlegen weil SG Rielmasingen/Gottmadingen auf jeder Position super besetzt war und von jeder Position viele Tore gemacht hat. Vorallem das Tempospiel von unseren Gegnern war sehr schwierig für uns zu verteidigen.

In der Halbzeit stand es 15:13 für unsere Gegner. In die Zweite Halbzeit gingen wir motiviert rein und haben direkt 3 Tore gemacht. In der Abwehr standen wir besser als in der ersten Halbzeit aber unser Gegner hat Trotzdem immer wieder die Lücken gefunden bis SG Rielmasingen/Gottmadingen uns immer auf zwei Toren Abstand halten konnte. Wir konnten uns die Führung leider nicht erkämpfen und haben mit 29:26 verloren. Wir schauen dennoch positiv auf unser nächstes Spiel nächsten Samstag 14:45 Uhr in der heimischen Jahnhalle gegen Konstanz.

C-Jugend verliert knapp im Lokalderby

Am Sonntag den 30.1.22 hatte die männliche Zähringer C-Jugend ihr zweites Spiel in der Südbadenliga. Den Gegner kannte man von der Quali schon sehr gut und wir wussten, dass das Spiel nicht einfach werden würde. Mit der sehr offensiven 3:3-Abwehr der Waldkircher mussten wir am Anfang erstmal klar kommen, bis wir mit der Zeit immer mehr Tore werfen konnten – vor allem, weil wir den Raum für uns nutzten. Nach den ersten 15 Minuten stand es dann 8:10. Doch wir gaben nicht auf und erkämpften uns kurz vor der Halbzeit sogar die Führung, die wir aber nach kurzer Zeit wieder verloren. Mit einem 16:17 ging es dann in die Halbzeit, wo wir erstmal viel Luft holen mussten, da unser Kader etwas geschwächt war.

Gestärkt gingen wir in die zweite Hälfte. In der Abwehr standen wir zwar gut, doch wir verloren zu oft das 1 gegen 1. In der 36. Minute erspielten wir uns zum zweiten Mal die Führung, doch gaben wir diese auch wieder zu schnell her. Wir gaben noch einmal alles, doch letztendlich reichte es nicht, die Waldkircher zu schlagen. Endstand war 33:35.

Nach 2 knapp verlorenen Spielen blicken wir nun auf unser drittes Spiel gegen die Tabellenführer aus Dreiland.

Bericht: Moritz Lehmann

Hungrige mJC ist heiß auf die SBL

Die Zähringer C-Jugend hat nach der Qualifikation im vergangenen Jahr mit nur einer Niederlage souverän die Südbadenliga erreicht!Mit viel Herzblut, Wille und Teamgeist ist die Mannschaft auf einem sehr guten Weg.
Die Trainingsbeteiligung ist super, die Entwicklung einzelner Spieler unübersehbar und die Stimmung in der Mannschaft wirklich ausgezeichnet. Alles bereit also für die SBL!

Durch die veränderte Spielform besteht die Liga nun zweifelsohne aus den besten 6 Mannschaften im Verband. Uns erwarten spannende Auswärtsfahrten in Richtung Bodensee und erneute Duelle gegen Mannschaften aus dem eigenen Bezirk, bei denen sich die ein oder andere Revanchemöglichkeit ergeben könnte. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Mannschaft auf diesem hohen Niveau präsentiert.

Eins ist aber sicher: 10 verheißungsvolle Spiele in 12 Wochen sind genau das, was ein Handballerherz braucht!Wir freuen uns über jeden Besucher, der uns bei den kommenden Spielen lautstark unterstützt!

MJC löst vorzeitig das Ticket für die SBL

Am Sonntag Nachmittag trafen wir auf den direkten Tabellennachbarn der Südbaden Liga-Qualifikation, die SG Waldkirch/Denzlingen. Im Vorhinein war klar, dass wir mit einem Sieg das Ticket zur Südbadenliga vorzeitig lösen können. Zu Beginn war das Spiel sehr ausgeglichen. Zu leichte Gegentore durch den starken Waldkircher Rückraum sorgten dafür, dass wir beim Stand von 8:8 das erste Time Out nahmen. Die besprochene defensivere und kompaktere Spielweise fruchtete leider nur phasenweise. Unser starker Angriff konnte das glücklicherweise auffangen und wir gingen mit einer 17:14-Führung in die Halbzeit.

Unser Ziel für die zweite Halbzeit war, dass wir mit voller Überzeugung wieder auf den Platz gehen und vor allem in der Abwehr alles investieren, was geht. Leichte Ballgewinne und daraus resultierende Gegenstößen in Kombination mit weiterhin sehr konsequenten aufgebauten Angriffen, das war letztendlich Grund dafür, dass Waldkirch uns nie in der Führung ablösen konnte. Endstand 37:34 für die Zähringer C-Jugend. Der Einzug und unser großes Ziel, die Südbaden Liga, sind erreicht! Und nach der Testspielniederlage gegen die Waldkircher knapp vor der Saison, war die Freude gleich doppelt so groß.

Geschrieben von: Jannik Andres