E-Jugend

Unsere E2 ist am 21.02.2016 in Emmendigen zu 2 Spielen angetreten.
Nachdem sich zur Abfahrt nur wenige Kinder eingefunden hatten, wurden kurzer Hand in der Jahnhalle noch Spieler aus der E1 Mannschaft angeworben und mitgenommen. Jamie, Aaron, Moritz und Hannes waren spontan bereit und komplettierten die Mannschaft. Und siehe da, 20 Minuten nach der geplanten Abfahrt sind dann noch 2 Jungs der E2 eingetrudelt. Jetzt konnte es losgehen. Es wurde sowohl gegen Emmendingen wie auch gegen Köndringen-Teningen gespielt. In der ersten Hälfte gegen Emmendingen waren die Jungs noch nicht richtig bei der Sache  und verloren diese mit 5:3. Fritz muss wohl in der Halbzeitansprache die richtigen Worte gefunden haben, denn nun waren die Jungs nicht mehr zu halten und konnten durch schönes schnelles Spiel die 2. Hälfte mit 3:8 gewinnen. Nun waren die Jungs nicht mehr zu halten und konnten auch gegen Köndringen-Teningen beide Hälften deutlich für sich entscheiden.

Mitgespielt haben: Niklas, Christopher, Justus, Nikolas, Amin, Noah, Christian, Moritz, Hannes, Aaron und Jamie.

Zäher aber letztendlich verdienter Heimsieg

Von Johannes Hehn

Vergangenen Sonntag trafen, wie schon voriges Wochenende in der Jahnhalle in Zähringen, die Bezirksligamannschaften der Alemannia aus Zähringen und dem TV Todtnau aufeinander. Die Gäste aus dem Hochschwarzwald standen im Mittelfeld der Tabelle, dennoch war dies keine leichte Partie, im Gegenteil, man ging von einem unangenehm zu spielenden Gegner aus. Schon das Hinspiel in Todtnau war deutlich knapper als das Endergebnis vermuten lies. Daher war die Marschroute klar, nichts anderes als zwei Punkte mussten in der eigenen Halle her.

“Zäher aber letztendlich verdienter Heimsieg” weiterlesen

mA-Jugend – Derby gewonnen

Den ersten Treffer des Spiels durften wir dank Phibs (diesem folgten seinerseits 10 weitere) bejubeln. Nach 8:30 Minuten, konnten wir (nach 2:1 für St.Georgen) beim Stand von 2:3 auch die Führung wieder übernehmen. Es folgte eine Phase der absoluten Dominanz unsererseits (23. Minute: 2:11) und eine 2 Minuten Strafe für den gegnerischen Coach. Nach der Pause wurde das Spiel deutlich körperbetonter, wobei sich erfreulicherweise kein Spieler beider Mannschaften ernsthaft verletzte.

Vielfach konnten sich jetzt auch unsere 2 ‘Stützen’ aus der B-Jugend bemerkbar machen. Nach einem kompletten B-Jugend Südbadenliga Spiel fassten sich die 2 ein Herz und halfen nochmals bei uns aus. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön, ohne euch bekommen wir nur selten einen größeren Kader zusammen!

Beim Gegner St.Georgen konnte der flinke Links-Außen positiv auf sich aufmerksam machen, indem er unsere Abwehr im 1vs1 düpierte.Die enorme körperliche Dominanz der St.Georgener half ihnen trotzdem nicht viel, denn wir hatten zu keinem Zeitpunkt einen engen Spielstand auf der Anzeigetafel und nahmen die 2 Punkte verdient aus der 12 Straßenbahnhaltestellen entfernten Staudingerhalle mit.

Es spielten: Hendrik (1 Siebenmeter gehalten), Mirco (2), Phibs (11), Leon, Marius (11), Niklas (8), Nils-Yannick (1), Jonathan (1), Lars (1),

Samuel (1)

In 2 Wochen geht’s dann mit dem Heimspiel gegen Gundelfingen weiter, bei welchem der ein oder andere frohlockend behauptet, dieses Derby könnte brisant werden. Hier verletzten sich im Hinspiel nicht nur 4 Spieler auf Zähringer Seite (1 davon mit einem Kreuzbandriss, welcher auf seinen Einsatz brennt), es wechselte sogar ein Alemanne, welcher zuvor die rechte Außenbahn unsicher machte, zurück zum Turnverein. Hinspiel: 23:48

Bekanntmachung

Liebe Abteilungsmitglieder,

wir haben einen neuen Hallenbeauftragten im Vorstand des Hauptvereins.

Herr Tobias Brünner von der Volleyballabteilung hat sich für diese verantwortliche Aufgabe zur Verfügung gestellt. Damit ist die Ferienplanung 16/17 sichergestellt.

Die Handballabteilung sagt “Danke” an Tobias für sein Engagement.

Olaf Keilhauer
18.02.16

mC – HSV Schopfheim

Am Mittwoch den 17.2.2016 spielte die C-Jugend gegen den Tabellendritten HSV Schopfheim.
Wir starteten leider mit einer schwachen Besetzung wegen Krankheiten und einer Rückenverletzung von Fritz, die leider wahrschenlich auch noch ein Weilchen andauern wird. Das machte sich auch ein wenig bemerkbar: anfangs konnten wir das Spiel zwar noch ausgeglichen gestalten, aber zum Ende der ersten Halbzeit lagen wir dann 5 Tore zurück.

“mC – HSV Schopfheim” weiterlesen

Herren 1 – Klarer Sieg daheim

Vergangenen Samstagabend trafen in der Zähringer Jahnhalle die Bezirksligamannschaften der Alemannia aus Zähringen und dem TuS Ringsheim aufeinander. Anwurf war zu einem ungewohnt späten Zeitpunkt, um 20 Uhr wurde das erste Heimspiel der Rückrunde angepfiffen. Nachdem man im letzten Spiel den Lokalrivalen aus Waldkirch einen hart umkämpften Sieg abgerungen hatte, wollte man nun beweisen, dass dies keine Momentaufnahme war und daheim nachlegen. Zudem hatte man mit dem Gegner noch eine Rechnung offen, im Hinspiel hatte es eine deutliche Niederlage gegeben. So war die Marschroute vor dem Spiel klar, Trainer Leif Harting forderte ein Auftreten als Mannschaft, dies hatte schon gegen Waldkirch maßgeblich zum Sieg beigetragen. Man wollte aus einer stabilen Abwehr heraus agieren und zudem im Angriff mit schnellen Gegenstößen zu Torerfolgen kommen. Kleine Manko war allerdings das Fehlen des überragenden Spielers der letzten Partie, Moritz Schmidberger motivierte die Mannschaft per Videobotschaft aus Sri Lanka, wo er zurzeit Urlaub macht. “Herren 1 – Klarer Sieg daheim” weiterlesen

Wichtiger Sieg gegen die SG Kö/Te

Am Samstag den 13.02 war es endlich soweit und das heiß erwartet Spitzenspiel unserer mE1 gegen die SG Köndringen/Teningen konnte stattfinden. Nach einer ferienbedingten Handballpause waren alle Kinder an diesem Spieltag hoch motiviert, die zwei Punkte gegen die SG Kö/Te in der heimischen Jahnhalle zu behalten.

Das es an diesem Tag kein einfaches Spiel  werden würde, war allen bewusst. So waren bis zu dem besagten Tag beide Teams diese Saison ungeschlagen!

Auf Grund der Ferien fehlten bei uns jedoch leider noch vier Spieler, so dass spontan ein Spieler aus der zweiten Mannschaft aushalf, wodurch wir 9 Spieler hatten.

“Wichtiger Sieg gegen die SG Kö/Te” weiterlesen