02Mai/15

02.05.2015 ESV Freiburg – Alem. Zähringen

Mannschaftsgeist, Siegeswille und Kampf verhelfen zum Punktgewinn

von Lisa Deckert

ESV Freiburg Alem. Zähringen 27:27 (11:14)

Am Samstagnachmittag ging es zum Stadtrivalen, den Damen des ESV, in die Wentzingerhalle. Aus dem Hinspiel hatte man noch einiges wieder gut zu machen, denn damals entschieden die ESVlerinnen das Derby etwas zu hoch mit 29:21 für sich. Bei dieser Revanche und vorletztem Spiel diese Saison, wollten die Damen aus Zähringen noch einmal alles geben und zeigen, dass die Alemannia Damen nicht umsonst auf Platz drei der Bezirksliga Tabelle standen. Weiterlesen

26Apr/15

26.04.2015 Alem. Zähringen – TV Ehingen

Schlussphase entscheidet Spiel zu Ungunsten des TSV
von Simon Rünzi

Alem. Zähringen TV Ehingen 25:29 (14:12)

Am Sonntag gastierte der TV Ehingen in der Jahnhalle in Zähringen und wollte sich für die hohe 25:36-Niederlage gegen den TV Brombach, am Wochenende zuvor, rehabilitieren.
Dessen waren sich die Mannen des Trainergespanns Harting/Ruh bewusst und gingen von Beginn an konzentriert zu Werke. Ehingen, die ohne Martin Gaus und Dennis Parlak antraten, hielten jedoch dagegen und konnten bis zum 6:5 mithalten. Jetzt jedoch folgte eine stärkere Phase der Alemannen und über die Spielstände 9:5, 12:8 konnte man sich bis zur Pause auf 14:12 absetzen. Weiterlesen

26Apr/15

26.04.2015 Alem. Zähringen – SG Maulburg/Steinen

Nicht mit Ruhm bekleckert

von Lisa Deckert

Alem. Zähringen SG Maulburg/Steinen 25:20 (10:10)
Am Sonntagabend ging es zur gewohnten Zeit um 18:15 Uhr gegen den momentan Tabellenvorletzten Maulburg/Steinen. Schon im Hinspiel taten sich die Damen der Alemannia schwer gegen diesen vermeintlich leichten Gegner. Damals entschied man Spitz auf Knopf das Duell mit 21:22 für sich. Diesmal sollte alles besser werden. Sollte! Pünktlich pfiff der Unparteiische das letzte Heimspiel der Zähringerinnen diese Saison an. Das erste Tor ging auf das Konto der Gäste. Auch in den kommenden 30 Minuten kamen die Alemannia Damen einfach nicht in ihr Spiel. 100 %ige Torchancen wurden nicht verwandelt, die Abwehr stand wie Schweizer Käse und in keinem Verband so wie von Trainer Torsten anfangs gefordert. Weiterlesen

25Apr/15

25.04.2015 ESV Freiburg 2 – Alem. Zähringen 3

Meisterschaft adé? von Oliver Schmitt

ESV Freiburg 2 Alem. Zähringen 3 27:26 (13:12)
Am letzten Samstag traf die Dritte Mannschaft im Spitzenspiel der Kreisklasse B auf die Reserve des ESV Freiburg. Die Herren 3 traten mit zwei Spielen und zwei Minuspunkten weniger an, konnten also bei einem Sieg die in der vergangenen Spielzeit errungene Meisterschaft verteidigen. Auf der anderen Seite stand eine junge und aufstiegswillige Mannschaft des ESV, die bei einem Sieg ihrerseits durch das bessere Torverhältnis und dem vermeintlich leichten Restprogramm die Meisterschaft so gut wie in trockenen Tüchern hatte. Ein echtes Endspiel also, das – wie sich zeigen sollte – das Prädikat Spitzenspiel auch wirklich verdient hatte. Weiterlesen

25Apr/15

25.04.2015 SG Ft1844/Kappel 2 – Alem. Zähringen 2

Verdientes Unentschieden
von Kim Leinenbach

Alem. Zähringen SF Eintracht Freiburg 11:11 (5:5)
Zu unserem vorletzten Spiel dieser Saison ging es zum Auswärtsspiel nach Kappel. Für unsere Trainerin Bettina war es ihr letztes Spiel. Sie wird uns für die nächste Saison leider verlassen, aufgrund dessen wollten wir heute einen Sieg mit nach Hause nehmen. Leider war pünktlich zum Anpfiff kein offizieller Schiedsrichter anwesend. Nach einigen Telefonaten konnte die Heimmannschaft einen Schiedsrichter organisieren. Danke hier nochmal an Sophie Paschke die eingesprungen war. Weiterlesen

19Apr/15

19.04.2015 SV Schopfheim – Alem. Zähringen

Einen Punkt gerettet
von Lisa Deckert

SV Schopfheim Alem. Zähringen 19:19 (6:8)

Am Sonntagnachmittag ging es für die Damen aus Zähringen nach einer zweiwöchigen Spielpause nach Schopfheim. Das Spiel sollte ohne Steffi, Mella und Helga stattfinden, die jeweils aus beruflichen Gründen verhindert waren. Dafür wurden wir durch Lisa und Katrin aus der Zweiten Damenmannschaft unterstützt. Weiterlesen

18Apr/15

18.04.2015 HBL Heitersheim – SG Zä/St. Georgen

Schöner Abschluss für die weibliche B Jugend
Mädchen gewinnen beim Meister HBL Heitersheim
von Hans-Peter Rittemann

HBL Heitersheim SG Zä/St. Georgen 21:22 (11:10)

Nach einem hart umkämpften Spiel gelang den Zähringer Mädchen ein Sieg bei den bereits als Meister fest stehenden Gastgeberinnen. Hatten diese bei ihrem Vorrundensieg noch das glücklichere Ende auf ihrer Seite, so konnten wir dieses Mal den Spieß herumdrehen und den Mädels aus Heitersheim die erste Saisonniederlage beibringen. Weiterlesen