B1-Jugend

B-Jugend Männlich 2017/2018

>> Steckbriefe der einzelnen Spieler <<

Vorbericht zur Saison 17/18 der männlichen B-Jugend

Das Team von Eberhard Schnepf und Simon Rittemann tritt in der Saison 17/18 nach erfolgreicher Qualifikation in der Südbadenliga Süd an. Als Lehrstunde auf höchstem Niveau erwies sich die dritte und letzte Runde der BWOL Quali für unsere Jungs. Dort musste man sich in allen drei Spielen deutlich geschlagen geben. Nichtsdestotrotz war alleine das Erreichen dieser Endrunde eine Sensation für die junge Mannschaft und dem männlichen Jugendhandball im Bezirk. Die gesammelten Erfahrungen haben jeden Spieler weitergebracht, aber auch schonungslos aufgezeigt, in welchen Bereichen noch intensiver gearbeitet werden muss.

Die diesjährige B-Jugend formiert sich komplett aus der erfolgreichen C-Jugend von letzter Saison. Zum Team stoßen Fritz (Zähringen), Florian und Moritz (beide vom Kooperationspartner SFE Freiburg), die damit die einzigen Spieler im älteren Jahrgang des 15er Kaders sind. Hier trägt die neue Kooperation mit den Sportfreunden aus dem Freiburger Westen, unter dem Schirm der Handball Union Freiburg, erste erfolgreiche Früchte. Auf der Torhüterposition wird das Team von John aus der C-Jugend unterstütz.

Auch im Umfeld hat sich mit der Einführung der HU Freiburg einiges geändert, so wird in den 3-4 wöchentlichen Trainingseinheiten das Trainerteam vom Sportlichen Leiter Jonas Eble und Torwarttrainer Jonas Bayer unterstütz und die Jungs erhalten somit eine optimale Ausbildung. 1-2 Athletikeinheiten und das wöchentliche Videostudium runden das Trainingskonzept ab. Des Weiteren stehen noch sechs Spieler im Kader der südbadischen Auswahl, welche über das Stützpunkttraining in Offenburg gezielt gefördert werden.

Ziel der Saison muss es sein, jeden Spieler individuell, athletisch und persönlich weiter zu entwickeln. Die Liga wird in dieser Saison sehr anspruchsvoll und lange war eine Südbadenliga in der Breite nicht mehr so stark. Als klare Favoriten gehen die HSG Konstanz, die SG Köndringen/Teningen und der HSV Schopfheim in die Saison. Diese verfügen über tolle Spieler in ihren Mannschaften und sind überwiegend im alten Jahrgang sehr stark besetzt. Aber auch die anderen Teams der Liga werden unseren Jungs einiges abverlangen. So treffen wir auf die neu gegründete JSG Dreiland (Weil, Lörrach, Brombach), die HSG Mimmenhausen/Mühlhofen, den TV Ehingen und den Liganeuling HC Lauchringen. Die beiden Derbys gegen den TV Gundelfingen und die HSG Freiburg runden das Teilnehmerfeld ab.

Das Team freut sich bei jedem Heimspiel über eure Unterstützung und versucht wieder begeisternden Handball zu zeigen.