B1-Jugend

B-Jugend Männlich 2018/2019

>> Steckbriefe der einzelnen Spieler <<

Jugend Baden-Württemberg Oberliga in Freiburg-Zähringen

Rhein-Neckar Löwen, TPSG Frisch Auf Göppingen, JSG Balingen-Weilstetten, TV Bittenfeld 1898, SG Pforzheim/Eutingen, JSG Leutershausen/Heddesheim, HG Oftersheim/Schwetzingen, HSG Konstanz, TuS Helmlingen und unsere B1-Jugend aus Freiburg-Zähringen. Das Teilnehmerfeld der BWOL-Saison 18/19 ist bespickt mit den Top-Adressen des Jugendhandballs aus unserem Bundesland. Zahlreiche Bundesliga-Nachwuchsmannschaften, traditionsreiche Standorte und drei südbadische Vertreter spielen diese Saison in der höchsten Staffel dieser Altersklasse. Für die Mannschaft, den Verein und auch den Bezirk Freiburg ist dieser Erfolg völliges Neuland und hat viel Euphorie, Vorfreude und Engagement auf verschiedenen Ebenen geweckt.

Auch zweieinhalb Monate nach der erfolgreichen Qualifikation, löst der Gedanke an diesen Erfolg, immer noch viel Freude aus. Sich mit diesen Mannschaften messen zu können und zu dürfen ist Privileg und Verantwortung in einem. So wurden die Strukturen um das Team von Mirco Kabis und Simon Rittemann weiter professionalisiert und auch der Trainingsumfang der Spieler wurde nochmals erhöht. Gerade im athletischen Bereich wurden die Sommerferien genutzt, um sich auf die erhöhte physische Belastung vorzubereiten und so arbeiteten die Spieler in den 5-6 wöchentlichen Einheiten schweißtreibend an ihrer Fitness.

Mit Mirco Kabis konnte ein junger und engagierter Co-Trainer gewonnen werden, der in Zähringen den nächsten Schritt an der Seitenlinie gehen möchte. Mit der Zusage von Dr. Meinolf Schneider als Mannschaftsarzt, werden die Jungs in Zukunft auch medizinisch bestens betreut. Als Torwarttrainer ist Michael Schiffner von der HU Freiburg für die individuelle Entwicklung der beiden Torhüter verantwortlich. David Lochmann unterstützt die Spieler und Trainer in seiner Funktion als Betreuer und ist ein ganz wichtiger Bestandteil im Team.

Auch auf dem Feld dürfen die Verantwortlichen zwei neue Gesichter begrüßen. Mit Dustin Ammel von der SG Meißenheim/Nonnenweier und Fynn Huber von der SG Köndringen/Teningen kommen zwei sehr talentierte und top ausgebildete Jugendspieler nach Freiburg.

Die Mannschaft und das Trainerteam freuen sich auf eine außergewöhnliche Saison und auf sehr spannende Heimspiele in der Zähringer Jahnhalle.