28Sep/17

Die 18 tollen E-Mädchen

Unsere weibliche E-Jugend hat sich in der neuen Saison neu zusammengefunden und wir dürfen einen zahlreichen Kader trainieren.
Wir haben Marielena, Laura, Lona, Lotti und Solea aus den Handball-Minis
hinzugewonnen. Sie haben ja schon einige Handballerfahrung und trainieren bereits seit den Pfingstferien kräftig bei uns mit.

Außerdem trainieren seit kurzem, vor dem Beginn der Sommerferien, Nelly und Alexia ebenfalls bei uns mit die auch schon ein tolles Ballgefühl entwickelt haben und spätestens im Oktober uns helfen, viele Tore zu werfen.

Die 2 Handballturniere in Waldkirch und bei uns in Zähringen haben wir mit sehr viel
Spass und auch tollem Erfolg gespielt. Weiterlesen

10Feb/17

9 Spiele – 3. Tabellenplatz

Unsere Mädchen-E haben seit unserem letzten Spielbericht weitere 3 Spiele gewonnen und super gespielt.

In diesen 3 Spielen haben sie, sage und schreibe, 48!!! Tore geworfen und unsere Tormädchen mussten im Gegenzug nur 21 Mal hinter sich greifen. Besonders im letzten Spiel haben die Mädels toll miteinander auf dem Feld gewirkt und sich als ein gutes Team gezeigt.

Auch haben wir außerhalb der Trainingshalle so einiges erlebt.

Da war zum einen die kleine Mannschaftsweihnachtsfeier bei Tom und mir zu Hause. Es war eine Überraschung für unsere lieben Mädels, wir haben sie nach Rücksprache mit den Eltern vom Training weggelockt und sie zu uns nach Hause entführt. Dort wartete ein gedeckter Adventstisch – vom Kaba über Tee, Marmorkuchen bis hin zum Käsekuchen haben die Weihnachtswichtel alles vorbereitet. Tom hat den Mädels ihren persönlichen Weihnachtsbrief vorgelesen und die Geschenke der Handballabteilung in Form einer Ballpumpe wurden mit großen Augen ausgepackt. Weiterlesen

25Jan/17

erfolgreiche VR-Talentiade 2017

Am Sonntag, 22.01.2017 fand die Talentiade in Bötzingen statt. Sowohl die weibliche E- als auch die männliche E-Jugend, sowie die E-Jugenden aus Gundelfingen, March und Bötzingen nahmen daran teil. Leider kam eine reine Mädche20170122_123511ngruppe nicht zustande, da eine Mannschaft nicht angetreten ist. Für uns war das Glück im Unglück. Da die wE-Jugend verletzungsbedingt auch nur mit 5 Mädchen angereist war, konnten die Jungs sie unterstützen.

Gespielt wurde jeweils 25 Minuten Handball (ohne prellen) und Aufsetzerball (ebenfalls ohne prellen). Ebenfalls galt es, einen Koordinations-bzw. Geschicklichkeitsparcour zu absolvieren. Die Kinder mussten bei 5 Stationen ihre Prell-, Fang-und Koordinationsfähigkeit unter Beweis stellen. Natürlich waren die Kinder alle sehr aufgeregt und gespannt, wer denn vielleicht für den Bezirksentscheid gesichtet wurde. 10 Kinder erhielten die Einladung für den Bezirksentscheid am 30.04.2017. Erfreulich hierbei ist, dass 5 Kinder aus Zähringen dabei sind. Lynn Weppler, hat es als eine von zwei Mädchen insgesamt, sowie Mael Boukhari, Obi Uchenna, Noah Moritz und Niklas Wintermantel werden in Teningen dabei sein. Wir gratulieren den glücklichen

Teilnehmern und drücken ihnen weiterhin die Daumen.

 

29Nov/16

​6 Spiele –  ausgeglichenes Punktekonto

Unsere Mädchen-E haben bisher schon eine recht erfolgreiche Saison gespielt.  Es wurden 6 Spiele gespielt, davon 3 gewonnen und 3 verloren (2 davon sehr knapp). Wir haben mittlerweile schon 82 Tore geworfen, was bei 6 Spielen eine sehr gute Ausbeute ist.
Nachdem Tom und ich  die Mädels als Trainer nach der letzten Saison übernommen haben, war zuerst einmal ein großes Kennenlernen und Beschnuppern angesagt.

Nach den Sommerferien sind wir gemeinsam mit den D-Jungs für eine Nacht auf unsere Mörderloch-Vereinshütte gefahren und hatten eine super Zeit. Nach der Hüttenstürmung, einem Vesper, einer Wanderung auf den Balzer Herrgott und viel Spaß und Spiel hat das Abendessen mit Spaghetti Bolognaise sehr gut geschmeckt. Kurz vor der Schlafenszeit sind wir noch auf eine aufregende Nachtwanderung aufgebrochen, die teilweise gruselig war.

Mit diesem Wochenende sind unsere Mädels zu einem guten Team zusammengewachsen.

Zu unseren „handballerfahrenen“ Spielerinnen: Lynn, Anna, Lucie, Emily, Angelina, Helena und Lea, haben sich inzwischen auch tolle Verstärkungen eingefunden, die von  unseren Mädels sehr nett und engagiert ins Team aufgenommen wurden.

Mit Sophia, Frieda, Emina, Isi und Roxanna sind 5 neue Spielerinnen hinzugekommen und jede einzelne hat  schon große Fortschritte erzielt und schon das ein oder andere Tor geworfen.

Da die Torfrau der letzten Saison schon eine Jugend weiter musste, haben wir im Moment keine feste Torfrau. Wir danken Emily, Angelina und Lea, dass ihr immer wieder unser Tor hütet.

Wir als Trainerteam freuen uns auf jeden Mittwoch zum Training und auf die oftmals sehr spannenden Spiele.

Am 22. Januar 2017 geht es zur Talentiade  nach Bötzingen und wir sind sicher, dass wir dort auch eine tolle Figur machen werden.

Monja Lebrecht

29Okt/15

wE: Erfolgreicher zweiter Spieltag

Am Samstag, den 25.10.2015 hatten wir ein Auswärtsspiel bei der HSG Freiburg.
Leider sind wir in Unterzahl angereist. Dennoch konnten wir die erste Halbzeit für uns entscheiden, wir haben 9:4 gewonnen.
In der zweiten Halbzeit hatten wir auch noch Pech, denn wir hatten eine verletzte Spielerin. Mit viel Kampf und Einsatz konnten wir noch ein
Unentschieden erreichen (7:7).
Ein Dankeschön an die HSG Spielerin, die bei uns mitgespielt hat.

Es spielten: Lynn (7), Anna (6), Anouk (2), Mila (1), Emily, Helena
Lynn Weppler