19Okt/17

​Weibliche-D Jugend: Derbyniederlage!!!!

An den neuen Hosen (Trikots kommen noch), die super aussehen, lag es nicht, dass wir gegen die HSG mit 20 : 13 verloren haben. Ein Grund war sicherlich, dass wir bis zur 10 Minute noch keinen Treffer erzielt hatten und die HSG schon 6. Bis dato ließen wir ziemlich viele Chancen, darunter auch drei 7 m, ungenutzt. Als wir dann auch ein paarmal ins Tor trafen, wurde das Spiel ausgeglichener, sodass wir mit 5 : 11 in die Halbzeit gingen. Aber auch in der 2 Hälfte bereiteten uns 3 sehr gute Spielerinnen der HSG in der Abwehr immer wieder Probleme. Wir spielten aber weiterhin munter mit und erzielten auch ein paar sehenswerte Tore.  Glückwunsch an Evi und Ihr Team, die einfach technisch, auch gerade beim Torwurf, weiter sind als wir.  Es war aber toll mit anzusehen, wie unsere Mädels, auch nach dem 0:6, sich nicht Aufgaben und bis zum Schluss kämpften. Vorab möchte ich mich schon mal für den neuen Trikotsatz bei der Fima flor- design, www.flor-design.de, Herrn Tobias Buchen bedanken. Es ist schön, dass es noch Firmen gibt, die so was machen.
 Thomas Ullrich

10Okt/17

Weibliche D-Jugend: Erstes Spiel – Erster Sieg!

Aufgrund einer tollen Abwehrleistung konnten wir unser erstes Spiel in der Bezirksklasse gegen die HG Müllheim/Neuenburg mit 13:7 gewinnen. Am Anfang taten wir uns im Angriff, da unser Gegner uns körperlich überlegen war und auch nicht so offensiv deckte, sehr schwer.  Es gelang uns mit ein paar schönen Einzelaktionen in Führung zu gehen und wir konnten uns an diesen Tag einfach auf unsere  gute Abwehr mit unserer Torhüterin Chantal verlassen. So gingen wir mit 6:4 in die Halbzeitpause. Auch nach der Pause sah man das gleiche Spiel. Jedes Team musste um seine Tore richtig kämpfen. Nach 10 Minuten schafften wie es dann uns auf  4 Tore Vorsprung abzusetzen und danach liesen wir auch nichts mehr anbrennen.  Es war auf jeden Fall ein toller Start in die Saison. – Thomas Ullrich

05Okt/17

Weibliche D-Jugend: Toller Erfolg bei der Sichtung!!!!!!!

Am Sonntag fand die Sichtung für die weibliche Jugend Jahrgang 2005/2006 des Bezirks Freiburg in Zähringen statt. Im ersten Spiel, das jeweils über 2 x 10 Minuten ging, hatten wir Gundelfingen als Gegner. Über das ganze Spiel hinweg war unsere Abwehr und Torwart klasse, sodass wir auch nur einen Gegentreffer über die gesamte Spielzeit zuließen. In der ersten Halbzeit klappte das Tore werfen (2 Tore) noch nicht so ganz, aber dafür in Halbzeit 2 mit 6 Treffer. Am Ende gewannen wir mit 8:1 und alle waren zufrieden. Im 2. Spiel war der Gegner die HSG Freiburg. Wir machten es dem Favoriten am Anfang nicht leicht und gingen nach großem Kampf sogar mit 6:5 in die Halbzeitpause. Danach war allerdings plötzlich ein Bruch im Angriffsspiel und wir konnten leider keinen Treffer mehr erzielen. Somit endete das
Spiel dann doch noch klar 6:11 für die HSG.
Ein weiterer toller Erfolg war dann auch noch die Bekanntgabe der Bezirks-Auswahl
Trainerin, dass 5 Spielerinnen (Chantal, Johanna, Leni, Lynn, Anna) für die Auswahl
gesichtet worden sind. So viele waren es in Zähringen schon lange nicht mehr und die Freude war riesengroß.
Thomas Ullrich