19Dez/17

Erfolgreicher Jahresabschluss!!!

Am Samstag gewannen wir unser letztes Spiel des Jahres gegen die SG Kenzingen/Herbolzheim mit 12 : 6. Zum ersten Mal waren wir der leichte Favorit bei dieser Begegnung, da unser Gegner in der Tabelle hinter uns stand. Aber vielleicht lag es gerade an dieser Ausgangslage oder an der frühen Uhrzeit, dass in der ersten Hälfte nichts im Angriff so richtig klappte. Wir ließen sehr viele Torchancen ungenutzt und machten auch einige technische Fehler, aber zum Glück konnten wir uns wieder an diesem Tag auf unsere gute Abwehr und unsere sehr gute Torhüterin Chantal verlassen. So endete die erste Halbzeit extrem Tor arm mit 3 : 2 für uns. In der Pause wurde das Hauptproblem angesprochen und siehe da, die Torchancen, die wir uns danach erspielten, wurden auch konsequenter genutzt. Wir setzen uns dann schnell nach Beginn der 2 Halbzeit auf 9 : 3 ab und dieser 6 Tore Vorsprung wurde dann auch bis zum Schluss gehalten. Das letzte Spiel des Jahres konnten wir somit erfolgreich gestalten und gehen mit  6 : 8 Punkten, bzw. einem guten Mittelfeld Platz, in die Winterpause. Bis jetzt hat sich gezeigt, dass die Entscheidung „Bezirksklasse“ zu spielen, die Richtige war, da wir bei den meisten Spielen mithalten konnten, bzw. sogar 3 Heimspiele für uns entscheiden konnten. Man sieht, gerade auch in der Abwehr, extreme Fortschritte und ich hoffe, dass die Mädels auch im neuen Jahr, da weiter machen. Im Anschluss gab es noch, wie es sich an Weihnachten gehört, bei einer kleinen Feier, Geschenke. Von der Abteilung gab es Getränkeflaschen und von der Firma dirk schemmer IMMOBILIEN ( www.dirk-schemmer.de ) bekam jedes Mädel noch ein super schönes Trikot. Vielen Dank! Auch bedanken möchte ich mich beim Förderverein, der die kleine Feier finanzierte. 
Thomas Ullrich

28Nov/17

wD-Jugend: Niederlage bei den Löwen!! 

Die Vorzeichen standen nicht gut für das Spiel in Heitersheim. Leider musste Lynn kurzfristig wegen Krankheit absagen und so fuhren wir nur mit 7 Mädels zum Auswärtsspiel. Leider verschliefen wir auch gleich den Anfang komplett und gerieten schnell in einen 5 : 0 Rückstand. Danach spielten wir dann zwar etwas besser mit, aber an manchen Tagen, soll es einfach nicht sein. Wir gingen mit 11 : 5 in die Pause und in dieser Zeit nahmen wir uns vor,  weiter in der Abwehr als Verbund zu agieren und unsere Torchancen besser zu nutzen. Das klappte auch ganz gut und die 2 Hälfte endete dann auch 6 : 6. Wir fuhren dann mit einer 17 : 11 Niederlage leicht frustriert im Gepäck wieder nach Zähringen. Weiterlesen

10Nov/17

wD-Jugend: Überraschungssieg mit neuen Trikots!!!

Gerade noch rechtzeitig zum Spiel gegen die SG Waldkirch/Denzlingen, wurden die neuen Trikots fertig. Ein Raunen ging durch die männliche C- Jugend als Sie diese, sogar mit einheitliche Hosen, sahen. Das gab den Mädels auch noch einen Motivationsschub, da wir uns doch aufgrund des letzten D-Jugendspiel und der Ergebnisse von der SG bisher, keine so großen Chancen ausrechneten. Aber manches kommt halt doch anders, als man denkt. Aufgrund unserer starken Abwehrarbeit, die dem Gegner das Tore werfen nicht so einfach ermöglichte, setzen wir uns bis zur 8 Minute zum 5:1 ab. Über schöne Einzelleistungen und auch aufgrund des Zusammenspiels mit dem Kreis konnten wir dann auch einen kleinen Vorsprung bis zur Pause halten. Weiterlesen

25Okt/17

wD-Jugend Handball Pur

Training – Spiel – 3. Bundesliga!!!

Für 4 Spielerinnen ging der Samstag schon früh morgens um 9 Uhr mit dem Auswahltraining los. Das Training ging bis 11 Uhr und es war für die Mädels eine super Sache. Nach einer kurzen Pause machten wir uns dann mit 8 Spielerinnen um 13 Uhr auf den Weg nach Grenzach zu den Regio Hummeln (Danke Tobi fürs Fahren). Leider hatten wir unser gleiches Problem wie gegen die HSG im Spiel zuvor. Wir brachten den Ball, bei guten Möglichkeiten, einfach nicht ins Tor, wobei da auch eine sehr gute Torhüterin darin stand. Aber auch unser Gegner hatte seine Probleme und somit gingen wir nur mit einen Rückstand von 4 : 1 in die Halbzeit. In der 2. Halbzeit taten wir uns weiterhin schwer und konnten leider den Rückstand auch nicht mehr verkürzen. Weiterlesen

19Okt/17

wD – Derbyniederlage

An den neuen Hosen (Trikots kommen noch), die super aussehen, lag es nicht, dass wir gegen die HSG mit 20 : 13 verloren haben. Ein Grund war sicherlich, dass wir bis zur 10 Minute noch keinen Treffer erzielt hatten und die HSG schon 6. Bis dato ließen wir ziemlich viele Chancen, darunter auch drei 7 m, ungenutzt. Als wir dann auch ein paarmal ins Tor trafen, wurde das Spiel ausgeglichener, sodass wir mit 5 : 11 in die Halbzeit gingen. Aber auch in der 2 Hälfte bereiteten uns 3 sehr gute Spielerinnen der HSG in der Abwehr immer wieder Probleme. Wir spielten aber weiterhin munter mit und erzielten auch ein paar sehenswerte Tore.  Glückwunsch an Evi und Ihr Team, die einfach technisch, auch gerade beim Torwurf, weiter sind als wir.  Es war aber toll mit anzusehen, wie unsere Mädels, auch nach dem 0:6, sich nicht Aufgaben und bis zum Schluss kämpften. Vorab möchte ich mich schon mal für den neuen Trikotsatz bei der Fima flor- design, www.flor-design.de, Herrn Tobias Buchen bedanken. Es ist schön, dass es noch Firmen gibt, die so was machen.
Thomas Ullrich

10Okt/17

Weibliche D-Jugend: Erstes Spiel – Erster Sieg!

Aufgrund einer tollen Abwehrleistung konnten wir unser erstes Spiel in der Bezirksklasse gegen die HG Müllheim/Neuenburg mit 13:7 gewinnen. Am Anfang taten wir uns im Angriff, da unser Gegner uns körperlich überlegen war und auch nicht so offensiv deckte, sehr schwer.  Es gelang uns mit ein paar schönen Einzelaktionen in Führung zu gehen und wir konnten uns an diesen Tag einfach auf unsere  gute Abwehr mit unserer Torhüterin Chantal verlassen. So gingen wir mit 6:4 in die Halbzeitpause. Auch nach der Pause sah man das gleiche Spiel. Jedes Team musste um seine Tore richtig kämpfen. Nach 10 Minuten schafften wie es dann uns auf  4 Tore Vorsprung abzusetzen und danach liesen wir auch nichts mehr anbrennen.  Es war auf jeden Fall ein toller Start in die Saison. – Thomas Ullrich