Jahresendspurt erfolgreich eingeleitet

mD FT 1844 – TSV Alem. Zähringen   12 : 24

Heute, 09.12.2018, haben wir bei der FT 1844 gespielt. Wir haben stark und hochmotiviert begonnen und schnell mit 8 : 2 geführt. Dabei haben wir schnell nach vorne gespielt und gut kombiniert. Noah hat im Tor viele Bälle und auch einen 7 m gehalten. Kurz vor der Halbzeit wurden wir aber etwas unruhig und haben uns nicht mehr auf das Spiel konzentriert. Zur Halbzeit stand es 10 : 5 für uns.

Nach der Halbzeit war alles wieder gut. So haben wir auch viel mehr Tore gemacht und viele Spieler haben ein Tor geworfen. Wir konnten mit 24 : 12 gewinnen.

Nächste Woche spielen wir gegen Waldkirch. Das wird ein starker Gegner, das heißt Disziplin. Wir wollen wieder aufmerksam in der Abwehr sein. “Jahresendspurt erfolgreich eingeleitet” weiterlesen

Revanche geglückt im Spitzenspiel der mD

mD vs. SG Könd/Tening    21:19

Am vergangenen Samstag haben wir gegen Köndringen-Teningen das direkte Rückspiel in Zähringen in unserer Jahnhalle gespielt. Aufgrund der schwächeren Leistung beim Spiel in Teningen wollten wir dieses nun viel besser machen.

Durch starke Teamarbeit aufgrund einer guten Manndeckung sowie viele sichere Pässe konnten wir in der 1. Halbzeit mit einer Führung von 5 Toren in die Pause gehen. Die meisten Tore konnte Henry durch viele Tempo-Gegenstöße erzielen. “Revanche geglückt im Spitzenspiel der mD” weiterlesen

mD-Jugend unterliegt SG Könd/Tening

mD  SG Könd/Tening    –    TSV Frbg-Zäh.   19 : 13
Ich fand das Spiel sehr aufregend. Es war ein schnelles hin und her zwischen den Toren. Das Problem für uns bestand darin, dass der Gegner viel gekreuzt hat. Wir konnten ihnen leider nicht folgen. Im Angriff haben wir nur 13 Tore erreicht. Wir hätten nicht so oft den Ball verlieren dürfen und hätten strategischer spielen können.
geschrieben von Henry
Am kommenden Wochenende folgt bereits das Rückspiel gegen die SG in der eigenen Halle, wo wir zurückschlagen wollen. Natürlich haben wir die Woche Training zur Vorbereitung genutzt, um uns gezielt zu verbessern.
Im Hinspiel kämpften für den TSV: Henry, Mael, Felix G., Felix F, Ilian, Antoine, Niklas, Noah, Tim, Chris, Justus, Uchenna, Nico und Juri.

Erfolgreicher Heimspielstart der mD in die Liga

TSV Alem. Zähr. – FT 1844   25:21
Am 13.10.18 gab es das erste Heimspiel für die mD der Alemannia gegen FT 1844. Die Gäste spielten am Anfang ein bisschen unsicher, was sich im Laufe des Spieles aber noch legte. Trotz einiger Fehlpässe stand es zur Halbzeit 11:6 für uns. Dadurch wurden wir motivierter und spielten viel besser. Es gab zwei Siebenmeter, von denen unser Torwart Nico einen hielt. Doch von der 27 bis zur 34. Spielminute haben die Gäste sich nochmal sehr angestrengt und wurden dafür auch mit mehreren Toren belohnt. Nach diesem Sieg waren wir sehr glücklich, denn nicht jeder schafft so einen guten Start in die Liga.
In den vergangenen Wochen haben wir viel an unserer Abwehr und einem schnellen Spiel nach vorn gearbeitet. Gegen die kommenden schweren Gegner wollen wir nun versuchen, mit besserem und cleverem Stellungsspiel zu agieren und unnötige Fouls durch Balleroberungen zu ersetzen.
Geschrieben von Nico und Hendrik
Für Zähringen liefen auf:
Chris, Tim, Mael, Antoine, Ilian, Domenico, Noah, Niklas, Justus, Juri, Henri, Felix, Uchenna und Nico.

Sichtung der mD

In der Burdahalle in Freiburg fanden die Sichtungsspiele für die Jahrgänge 2006/2007 statt. Das erste Spiel gegen Heitersheim wurde mit 19:1 (2×10 min) deutlich gewonnen. Beide Mannschaften waren sehr motiviert und jeder Spieler wollte sein Bestes geben. Wir starteten aber nervös und haben unsere Torchancen anfangs nicht gut genutzt.

Das zweite Spiel wurde gegen FT Freiburg mit 11:6 ebenfalls gewonnen. Wichtiger aber war, dass alle super Leistung gezeigt haben und es in die Auswahl verdient hätten. Leider gab es im zweiten Spiel auch eine Verletzung von Moritz Steiner, der in einem beherztes Abwehreinsatz einen Nasenbruch erlitt. Gute Besserung.

Nächsten Sonntag spielen wir bei der Eintracht Freiburg und wollen versuchen wieder mehr Bälle in der Abwehr zu erobern.

Christopher

Für die Alemannia liefen auf:

Antoine, Mael, Moritz S., Justus, Christopher, Nico, Udi, Felix, Niklas, Henry, Juri, Noah, Tim, Ilian

Sichtung der mD

Spielbericht vom 30.09.2018

In der Burdahalle in Freiburg fanden die Sichtungsspiele für die Jahrgänge 2006/2007 statt. Das erste Spiel gegen Heitersheim wurde mit 19:1 (2×10 min) deutlich gewonnen. Beide Mannschaften waren sehr motiviert und jeder Spieler wollte sein Bestes geben. Wir starteten aber nervös und haben unsere Torchancen anfangs nicht gut genutzt. “Sichtung der mD” weiterlesen