A-Jugend bereitet sich auf du JuBu-Quali vor!

Samstag, 04.05.2019
Die A-Jugend bestreitet am Samstag, den 04.05.2019 die Vorqualifikation für die Qualifikation zur Jugendbundesliga. Wenn diese Qualifikation erfolgreich überstanden wird, nehmen die A-Jugendlichen an der Jugendbundesligaqualifikation teil. Dies ist ein weiterer Schritt in der sehr guten Jugendarbeit des TSV Alemannia Zähringen. Die Spiele finden in Schutterwald in der Mörburghalle statt. Selbstverständlich freuen sich die Jugendlichen über zahlreiche Zuschauer.

Der Spielan ist nachstehend:

10:30 TSV Frbg-Zäh. TuS Helmlingen :
11:40 TuS Schutterw. HSG Freiburg :
12:50 TuS Helmlingen TuS Schutterw. :
14:00 HSG Freiburg TSV Frbg-Zäh. :
15:10 TuS Helmlingen HSG Freiburg :
16:20 TSV Frbg-Zäh. TuS Schutterw. :

Saison-Rückblick der mB2 Jugend

Am Anfang der Saison standen unsere Trainer Hendrik und Mirco vor der schwierigen Aufgabe, aus einem Dutzend Handballern mit unterschiedlichem Leistungsniveau aus 3 Vereinen eine Mannschaft für die Südbadenliga zu formen. Schnell stellte sich heraus, dass wir alle diese Herausforderung hochmotiviert, diszipliniert und mit viel Engagement annahmen. Nach kleineren Startschwierigkeiten entwickelte sich das Mannschaftsspiel stetig weiter und wir wuchsen zu einem echten Team zusammen. Oft haben wir während der Saison gute Spiele gezeigt und zuletzt schafften wir es auch wiederholt, unsere Leistung über die gesamte Spieldauer von 50 Minuten aufrechtzuerhalten.
Unser Dank gilt heute an dieser Stelle ganz besonders unseren Trainern Hendrik und Mirco, die uns beide nicht als ihre einzige Mannschaft betreuten, sowie den Gastspielern aus den anderen Mannschaften, die uns bei Bedarf unterstützten, sowie auch den Ergänzungsspielern von unseren anderen Teams.
Mit dem letzten Heimspiel heute heißt es aber auch schon wieder Abschied nehmen; denn die Mannschaft löst sich leider schon wieder in verschiedene Richtungen auf. Aber in jedem Abschied liegt auch ein Neubeginn. Für die kommende Saison wünsche ich allen viel Erfolg in ihren neuen Mannschaften und vor allem weiterhin großen Spaß beim Handball.

Marius

Noch einmal als Team gekämpft bis zum Schlusspfiff

TSV Alemannia Zähringen mB2 – HSG Dreiland 25:29

Am Sonntagmittag, den 31.04, bestritt die Zähringer mB2 mit Unterstützung der C-Jugend ihr letztes Saisonspiel. Nach einer Saison mit fast durchweg sehr knappen Spielen, wollten sich die Zähringer in der eigenen Halle beim letzten Spiel mit einem Sieg belohnen. Das anfangs sehr hektische Spiel wurde ab dem Gleichstand 4:4 durch gute Einzelaktionen der Dreiländer dominiert. Diese konnten trotz einer passablen Abwehrleistung und eines guten Angriffs der Zähringer bis zur Halbzeit mit 4 Toren davonziehen (9:13).
Auch nach der motivierenden Halbzeitansprache der Zähringer Trainer konnten die Defizite im Angriff und in der Abwehr aus der ersten Halbzeit nicht gänzlich ausgeglichen werden. Sogar als die Dreiländer sich eine 5 Tore Führung erspielten, ließ die Motivation der Zähringer nicht nach und sie konnten sich wieder auf ein 21:23 herankämpfen. Letztendlich entschied sich das spannende Spiel dann 5 Minuten vor Schluss. Die sehr ausgeglichene Mannschaft der HSG Dreiland konnte sich durch gutes Zusammenspiel den Sieg sichern. Trotzdem sah man, dass die Zähringer als Mannschaft über die Saison zusammengewachsen ist und jeder sich stark persönlich entwickelt hat.
geschrieben von Stephan

Es spielten: Tom, Paul, Emanuel, Jannes, Nolan, Henri, Simon, Gianluca, Leonhard, Marvin, Marius, Ody, Stephan

TSV Alemannia Zähringer mB1 verläßt mit Heimsieg die BWOL “Bühne” /Saison 2018/2019

Alemannia – JSG Leutershausen/Heddesheim 29:21

…da tobte beim letzten Heimspiel unserer mB1Jungs nochmals die Zähringer Jahnhalle. Eine grandiose BWOL Saison ging für das gesamte Team und dem Verein zu Ende. Wir alle haben knackige, hochkarätige und spannende Heimspiele in der Zähringer Jahnhalle genießen können. Zum Schluß ist es der Tabellenplatz 8 geworden – mit den dritt wenigsten Gegentoren von allen Mannschaften dieser hochkarätigen Top 10 B – Jugend Mannschaften in Baden Württemberg. Es fehlte das ein oder andere mal bei den super knappen Spielen einfach die Erfahrung bzw. die Clevernis, das Spiel zum Schluss nicht mit einem Tor zu verlieren. Der Angriff kann sicherlich noch bei diesem Spielerpotential mannschaftlich weiter verfeinert werden, so das vorne durch noch mehr Kreativität die entscheidenen Tore geworfen werden. …aber das Beste von Allem – dieses gesamte mB1 Team mit allen Personen die zu dieser Mannschaft gehören, haben es durch Ihre Leistungen und Persönlichkeiten bei jedem Heimspiel geschafft, ein Mega starkes Heimpublikum mit enormen Zuschauerzahlen wie eine “Mauer” hinter sich zu bringen. Fantastisch und hier auf diesem Wege nochmals HERZLICHEN DANK dafür! Das schöne, wir werden die meisten Spieler auf jeden Fall auch in der kommenden A-Jugend Saison im TSV Alemannia Trikot wieder spielen sehen. Wir können und schon freuen 🙂 „TSV Alemannia Zähringer mB1 verläßt mit Heimsieg die BWOL “Bühne” /Saison 2018/2019“ weiterlesen

Unsere mB1 Jungs verlieren in letzter Sekunde Auswärts in der EWS Arena

Frisch auf Göppingen – B-Jugend 25:24

Die erste Halbzeit gehörte ganz klar dem Team des TSV Alemannia Zähringen. Wie beim letzten Heimspiel, spielte das Team sehr schnellen und konsequenten Handball mit guten Wurfquoten. Die Deckung funktionierte auch zu großen Teilen dieser Halbzeit gut, so das unsere Jungs mit einem toll erarbeiteten 5 Tor Vorsprung (10:15) gegen die Frisch auf Göppingen in die Halbzeit gingen. Dann folgten in den ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit die schwächste Phase unseres Teams, nach 35 Minuten fiel der Ausgleich zum 17:17. Die Göppinger Mannschaft hatte in diesen paar Minuten einen sehr guten Lauf und der Vorsprung von 5 Toren war aus Zähringer Sicht leider “verspielt”. Danach folgte ein Spiel auf gleicher Leistungshöhe beider Mannschaften und es wurde immer mehr deutlich, das diejenige Mannschaft das Spiel gewinnen wird, die zum Schluß die bessere Nerven hat. In der 47. Minute zeigte dann die Anzeigetafel 22:24 für unser mB1 Team an. Die Sensation hier Auswärts 2 Punkte gegen Frisch auf Göppingen mitzunehmen zu können, war zum greifen nahe – leider kam es dann für unsere Jungs im “Herzschlagfinale” doch noch anders…..nach 49 Minuten und 13 Sekunden stand es 24:24 und 10 Sekunden vor Schluß bekamen die Göppinger tatsächlich noch mal den Ball für den Angriff in die Hände. Was dann folgte war für unsere Jungs bitter. Der Ball schlug durch einen Rückraumwurf in der letzten Sekunde in das Zähringer Tor ein und Frisch auf Göppingen gewann dieses Spiel noch mit 25:24. Jeder Handballer der ein Spiel in der letzten Sekunde schon einmal verloren hat, weiß, wie man sich als Spieler danach fühlt. Für unsere mB1 Jungs bedeutete das übrigens die 4. Niederlage in der laufenden Saison, die mega knapp mit nur einem Tor Unterschied verloren wurde. Unter diesen Top 10 B-Jugend Mannschaften in Baden Württemberg kann im Prinzip “jeder jeden schlagen”, wie der Saisonverlauf zeigt. Weiter geht’s!

Ambitionierte mB2 wartet weiter auf Punkte nach Spiel in Ringsheim

Am 16. März fuhren wir mit Vorfreude und voller Selbstvertrauen nach Ringsheim, so hatte man doch in der Woche zuvor ein tolles Spiel gegen den Tabellenzweiten, Radolfzell, absolviert.
Anhand eines Blickes auf die Tabelle konnte man schnell erahnen, dass es ein spannendes Spiel
werden würde, so stand Ringsheim gerade mal einen Platz über uns. Deswegen war die Marschroute schnell gefunden: Das heutige Spiel zu gewinnen, um am Ende der Saison noch vor dem heutigen Gegner zu stehen.

Leider konnte man sich nicht zu optimalen Bedingungen aufwärmen, da die Halle noch bis kurz vor Spielbeginn belegt war. Dieser Umstand, zusammen mit der Tatsache, dass in der Halle nur mit einem speziellen Sprühhartz gespielt werden durfte, waren vielleicht der Grund, wieso in den ersten Minuten der Zähringer Angriff schwer ins Rollen kam und bis zur 10. Minute nur drei Treffer erzielt werden konnten. In der Abwehr bereiteten den Zähringern die groß gewachsenen Rückraumspieler einige Probleme, die häufig aus 9 Metern zum Wurf kamen. Das Zähringer Trainergespann war beim Stand von 3:7 gezwungen, die erste Auszeit zu nehmen. Wir stellten die Abwehr um, sodass die gegnerischen Rückraumspieler früher angegangen werden konnten. Ab diesem Zeitpunkt konnte man sich wieder bis zur Pause auf 13:12 heran kämpfen: Die Angriffe wurden gut ausgespielt. Jedoch bereitete der gegnerische Kreisläufer noch gewisse Probleme und kam zu häufig frei zum Wurf. „Ambitionierte mB2 wartet weiter auf Punkte nach Spiel in Ringsheim“ weiterlesen

Souveräner Heimsieg der BWOL B-Jugend

26:20 gegen HG Oftersheim/ Schwetzingen

An diesem Tag klappte bei unserem mB1 Team sehr viel, so dass die Zuschauer einen souveränen Heimsieg in der Jahnhalle feiern konnten. Die Mannschaft von der HG Oftersheim/Schwetzingen fand in den ersten Minuten nicht ins Spiel und bald zeigte die Anzeigetafel den Spielstand von 8:1 an. Nach einer Auszeit in der 15. Minute konnten die Gäste den Rückstand verringern, so dass es zur Pause mit 13:9 in die Kabine ging. Aber unsere Jungs spielten auch in der zweiten Hälfte konzentriert und gaben auf dem Spielfeld “den Ton an”. Zu keinem Zeitpunkt hatten die Zuschauer das Gefühl, dass die 2 Punkte an diesem Tag an die Gäste gehen könnten. Nach Spielende natürlich beste Stimmung in der Jahnhalle.

Vielen Dank an die zahlreichen Zuschauer für das Trommeln und pausenlose Anfeuern!!! Super!!!

Unser Team reist am kommenden Wochenende nach Göppingen in die EWS Arena und wir dort gegen die klasse Mannschaft von Frisch Auf! Göppingen spielen.

Danach folgt am 24.03. um 14:45 Uhr das letzte Heimspiel dieser BWOL Saison gegen die JSG Leutershausen / Heddesheim. Bei diesem Saisonabschlußspiel soll natürlich die Jahnhalle noch mal “beben”! ALLE sind herzlich eingeladen! Termin schon mal vormerken 🙂