Erster Auswärtssieg unserer mA-Jugend in der Südbadenliga

Am letzten Sonntag musste unser Team bei der SG Ottenheim/Altenheim antreten. Dort erwartete uns einspielstarker und motivierter Gegner. Von Beginn an machte der Rückraum der Gastgeber mächtig Druck und stellte unsere Abwehr ein ums andere Mal vor Probleme. Zu große Lücken und ein schlechtes Blockverhalten luden förmlich zu Toren ein. Auch ließ die Trefferquote unsere Jungs im Angriff doch mächtig zu wünschen übrig. So war es wieder einmal Moritz, unser Hexer im Tor, der uns mit seinen überragenden Paraden im Spiel hielt. Etwas glücklich gingen wir mit einem 2 Tore Vorsprung (16:14) in die Pause. Die angenehme, gefühlvolle und herzliche Pausenansprache zeigte in der 2. Hälfte Wirkung. Unsere Jungs waren nicht wieder zu erkennen. Gleich von Beginn an wurde um jeden Ball gefightet und die sich bietenden Torchancen genutzt. Auch spielte sich unser Mittelblock mit Fritz und Tom in der Abwehr immer besser ein und verhinderte so die einfachen Tore der SG Ottenheim/Altenheim. Mit zunehmender Spieldauer konnte unser Team nun Tor um Tor davon ziehen und einen zu hoch ausgefallenen Auswärtssieg (23:36) feiern.

Es spielten in der 1. Halbzeit: Moritz

Es spielten in der 2. Halbzeit: Moritz, Mark, Jakob, Malte, Fritz, Tom, Florian, Felix, Lukas, Moritz H.

Abwehr? Was ist das?

mA-Jugend gewinnt ihr erstes Heimspiel in der Südbadenliga mit 45:34

Vor heimischer Kulisse traten unsere Jungs am vergangenen Samstag gegen die Mannschaft des TV Ehingen an. Da man das erste Spiel gegen die SG Köndringen/Teningen unglücklich verloren hatte, war man für diese Begegnung besonders motiviert. In den ersten Minuten kamen wir gut ins Spiel und konnten uns auch einen kleinen Vorsprung herausspielen. Danach war aber das Gästeteam am Drücker. Unterstützt durch technische Fehler unsererseits kam Ehingen immer besser ins Spiel, übernahm mit ihren schnellen und variablen Angriffen die Spielkontrolle und auch verdient die Führung. “Abwehr? Was ist das?” weiterlesen

Männliche A-Jugend Südbadenliga

Schau mer mal.
Endlich starten wir wieder mit einer A-Jugend in die Saison 18/19! Nach drei Jahren können wir diese Lücke wieder schließen und spielen in der eingleisigen Südbadenliga. Trainer der Mannschaft ist Ebse Schnepf, der einige der Jungs schon seit der D-Jugend kennt.
Neben den Spielern aus der Alemannia Zähringen (Fritz Schnepf, Bene Sander, Felix Bauhus, Jakob Schuster) verstärken Spieler unseres Kooperationspartners der Sportfreunde Eintracht Freiburg (Florian Touet, Tom Stijakovic, Moritz Wengler, Malte Hölker, Moritz Huber) sowie Gastspieler vom TV Gundelfingen (Marc Jäger, Jakob Langmann, Lukas Breitwieser. Simon Eisenblätter und David Isenmann, mJB2, unterstützen ebenfalls) den Kader. Somit gleicht die Situation einer Patchwork-Familie. Es bedarf sicherlich noch ein wenig Zeit bis sich die neu zusammengewürfelte Truppe findet und ihr Können zeigen kann. Das dies vorhanden ist, zeigt der Turniersieg in der Vorbereitung in Hofweier. Dabei belegten unsere Jungs den 1. Platz und setzten sich gegen die Ligakonkurrenten aus Hofweier, Renchtal und Steinbach/Kappelwindeck durch.
Die Mannschaft hat gemeinsam mit der BWOL-Mannschaft der mJB eine engagierte Vorbereitung absolviert und will nicht nur um den Klassenerhalt spielen!
Wir erwarten spannende Spiele und freuen uns über zahlreiche Zuschauer.

Südbadenligaquali  der männlichen A-Jugend

Am Sonntag den 10.6.2018 bestritten die Jungs der männlichen A-Jugend die dritte Runde der Südbadenligaquali in der heimischen Jahnhalle, nachdem die direkte Qualifikation leider unglücklich verpasst wurde.

Da sich der TuS Schutterwald am Tag zuvor für die Jugendbundesliga qualifizierte, buchte der Erst- und Zweitplatzierte in der Gruppe das Ticket für die Teilnahme an der diesjährigen Südbadenliga.
Das Team von Simon Rittemann und Eberhart Schnepf holte sich völlig verdient den Turniersieg.

Das erste Spiel bestritten die Jungs gegen den Mitfavoriten SG Meißenheim/Nonnenweier. “Südbadenligaquali  der männlichen A-Jugend” weiterlesen

Qualifikationsspiele männliche A-Jugend Südbadenliga

Sonntag, 10.06.2018 ab 11 Uhr in der Jahnhalle
In der ersten Runde der Qualifikation konnte die A-Jugend der Alemannia Zähringen durch ihren 1. Platz ein klares Ausrufezeichen setzen! Dieser 1. Platz hat uns ermöglicht die 2. Runde der Qualifikation am 13.05.18 in der Jahnhalle auszurichten. Hier haben die Jungs im Spiel gegen Hofweier leider nicht überzeugen können und mussten eine Niederlage einstecken. Das führte leider dazu, dass wir nun auch die 3. Runde der Qualifikation bestreiten müssen.
Falls unsere Jungs in diesem Turnier den 1.Platz belegen, sind sie für die Südbadenliga Saison 2018/19 qualifiziert.
Die Spiele starten um 11 Uhr in der Jahnhalle.
11:00 Alemannia Freiburg Zähringen – SG Meißenheim/Nonnenweier
11:50 Muggensturm/Kuppenheim – HC Lauchringen
12:50 Alemannia Freiburg Zähringen – SG Muggensturm/Kuppenheim
13:40 SG Meißenheim/Nonnenweier – HC Lauchringen
14:40 HC Lauchringen Alemannia – Freiburg Zähringen
15:30 SG Meißenheim/Nonnenweier – SG Muggensturm/Kuppenheim

Wir würden uns freuen, Sie in der Jahnhalle begrüßen zu dürfen.

Qualifikationsspiele männliche A-Jugend  Südbadenliga

Sonntag, 13.05.2018 ab 11 Uhr in der Jahnhalle

Bereits in der vergangenen Woche konnte die A-Jugend der Alemannia Zähringen durch ihren 1. Platz in der ersten Qualifikationsrunde ein klares Ausrufezeichen setzen! Dieser 1. Platz hat uns nun ermöglicht die 2. Runde der Qualifikation in der Jahnhalle auszurichten.

Falls unsere Jungs in diesem Turnier wieder den 1.Platz belegen, sind sie für die Südbadenliga Saison 2018/19 bereits qualifiziert.

Die Spiele starten um 11 Uhr in der Jahnhalle. Als weitere Teilnehmer der Qualifikation treten die HGW Hofweier und die JSG Hegau an.

11:00 Uhr     TSV Alem. Zähringen        HGW Hofweier

12:15 Uhr    HGW Hofweier            JSG Hegau

13:30 Uhr    JSG Hegau                TSV Alem. Zähringen

Wir würden uns freuen, Sie in der Jahnhalle begrüßen zu dürfen.

Abschlussfahrt A-Jugend 2016

Freitag:
Los ging es am Freitag den 13.Mai um 7:30. Gut bepackt und mit nur 2 Regenschirmen an Bord (es regnete bis auf den Freitag, mehr oder minder an jedem der folgenden Tage), ging es mit dem ICE 79 vom HBF Freiburg Richtung Hamburg Altona (mit der Betonung auf der ersten Silbe und nicht auf dem später Verwirrung stiftenden ‘o’).
Unsere Betreuer waren mit Nicole für die Mädels und Schmidi für die Jungs auch 2 bekannte Gesichter für die männliche und weibliche A-Jugend des letzten Jahres. Danke an euch, dass ihr uns diese Fahrt mit eurem Beisein ermöglicht habt, zumal der vor 2 Jahren bereits schon auf seiner eigenen A-Jugend-Abschlussfahrt nach Amsterdam dabei gewesene Moritz-‘Schmidi’-Schmidberger sich erst kürzlich einer umfänglichen Ellenbogenoperation unterziehen musste.

Dieser unfassbar voll besetzte ICE, in welchem sich in dem Waggon vor uns über nahezu 7 Stunden eine mit Ballermann-Musik und reichlich Alkohol feiernde Gesellschaft einfand, kam schließlich kurz nach 14:00 Uhr im einzigen Kopfbahnhof mit Verladestation für Autoreisezüge, dem Bahnhof Altona an. “Abschlussfahrt A-Jugend 2016” weiterlesen