mB-Jugend: Traumziel BWOL! YES!

***Traumziel BWOL! YES! mB1 Jungs kommen nach 2ter Qualifikationsrunde erfolgreich aus Württemberg zurück***

…was für ein Tag für das mB1 Team. Der letzte Samstag, 30.06.18, wird ein weiterer historischer Tag in der TSV Alemannia Zähringen Vereinsgeschichte. Unsere sympathische mB1 Mannschaft feiert die erfolgreich gespielte BWOL Qualifikation! Noch nie in der Vereinsgeschichte gelang es einer Zähringer Mannschaft, in der höchsten Spielklasse, der Baden-Württemberg Oberliga zu spielen. Mit Platz 2 aus dem 2ten Qualifikationsturnier in Fellbach ist die Teilnahme für die kommende Saison in der BWOL für unsere mB1 gesichert – Sensationell!

‘Fix und fertig’ waren die Spieler, so wie auch das Trainergespann Simon Rittemann und Mirco Kabis, nach den 3 hochkarätigen Qualifikationsspielen an diesem Tag bei über 30 Grad in der Sporthalle, die pro Spiel mit 2×20 Minuten angesetzt waren und wo die Spieler über Ihre eigenen Leistungsgrenzen hinausgehen mußten.

Hier nun die Zusammenfassung der 3 Spiele:

“mB-Jugend: Traumziel BWOL! YES!” weiterlesen

Premier au tournoi à Waldkirch

Am Samstag, 23.06.2018, sind wir zum Hummel Cup Hallenturnier in Waldkirch gefahren. Zuerst haben wir gegen den SV Schopfheim gespielt. Auch wenn es zuerst noch knapp war,   on y va !  konnten wir noch mit 12:5 gewinnen, weil wir die Lücken in der gegnerischen Abwehr gut erkannt haben.

Das zweite Spiel war gegen Waldkirch II. Das Spiel sind wir zu vorsichtig angegangen, haben nur den Ball hin und her gespielt und uns nicht getraut aufs Tor zu gehen. Nach 1:5 mussten wir dann “nous serrer les coudes” und haben am Ende noch 8:8 unentschieden gespielt. “Premier au tournoi à Waldkirch” weiterlesen

E2: An Erfahrung gewonnen

Am 10.06.2018 ging es für die E2 nach Neuenburg zum ersten Sommerrunden Turnier. Bei diesem Turnier standen 4 Spiele a 2x10min auf dem Plan. Unsere Gegner lauteten: March 1, March 2, Heitersheim und der Gastgeber HG Müllheim/Neuenburg. Unsere E2 besteht in dieser Saison aus dem jüngeren Jahrgang der Jungs, welcher komplett aus den Minis wechselte sowie ein paar Mädels aus dem älteren Jahrgang.

Im ersten Spiel ging es gegen den TSV March 2, welcher ebenfalls nur aus dem jüngeren Jahrgang besteht. Beide Mannschaften spielten ein schönes und faires Spiel, nur fehlte auf beiden Seiten das Zielwasser, so dass das Spiel 2:2 endete. Die Freude war bei allen Kindern groß, “E2: An Erfahrung gewonnen” weiterlesen

Qualifikationsspiele männliche A-Jugend  Südbadenliga

Sonntag, 13.05.2018 ab 11 Uhr in der Jahnhalle

Bereits in der vergangenen Woche konnte die A-Jugend der Alemannia Zähringen durch ihren 1. Platz in der ersten Qualifikationsrunde ein klares Ausrufezeichen setzen! Dieser 1. Platz hat uns nun ermöglicht die 2. Runde der Qualifikation in der Jahnhalle auszurichten.

Falls unsere Jungs in diesem Turnier wieder den 1.Platz belegen, sind sie für die Südbadenliga Saison 2018/19 bereits qualifiziert.

Die Spiele starten um 11 Uhr in der Jahnhalle. Als weitere Teilnehmer der Qualifikation treten die HGW Hofweier und die JSG Hegau an.

11:00 Uhr     TSV Alem. Zähringen        HGW Hofweier

12:15 Uhr    HGW Hofweier            JSG Hegau

13:30 Uhr    JSG Hegau                TSV Alem. Zähringen

Wir würden uns freuen, Sie in der Jahnhalle begrüßen zu dürfen.

Erstes Spiel der neuen C2

Am 8.5 bestritt die neu zusammengestellte C2 das erste von zwei Spielen in der Sommerrunde gegen den FT1844.

Mit vollem Kader inkl. zwei D-Jugend Spielern trafen wir uns direkt an der Burdahalle. Nach kurzem aufwärmen ging es direkt los. In den ersten Minuten merkte man, dass die Mannschaft vorallem in der Abwehr noch nicht eingespielt ist, da der FT zu vielen viel zu einfachen Toren kam. Nach etwa 10 Minuten konnten sich die Jungs aber besser darauf einstellen und viele Bälle rausspielen. Durch viele Tempogegenstöße und schöne Kombinationen im Angriff sahen wir auf der Anzeigetafel ein Halbzeitergebnis von 18:8.
In der zweiten Halbzeit versuchten wir eine offensiver Abwehrformation die wir ebenfalls noch nicht trainiert hatten. Auch diese Abwehrformation funktionierte gegen den FT1844 gut wodurch wir weiterhin viele Bälle erobern konnten. In der zweiten Halbzeit wurden weiterhin diverse Formationen ausprobiert und alle Spieler bekamen entsprechende Einsatzzeiten.
Am Ende stand ein deutlicher 38:15 Sieg auf der Anzeigetafel, welchen wir aber sicher nicht zu hoch deuten dürfen, da der der FT letzte Saison in der D-Jugend Kreisklasse gespielt hat und dieses Mannschaft komplett in die C Jugend hoch kam.
Es spielten:  Jamie, Yehia; Lorenzo, Moritz, Ratthaphum, Louis, Nolan, Edward, Thomas, Carlo, Noah, Usman, Udchenna, Chris
Nächsten Dienstag geht es gegen den TV Gundelfingen, welcher den Jungs sicher einiges mehr abfordern wird.