All posts by Caro

10Okt/17

Weibliche D-Jugend: Erstes Spiel – Erster Sieg!

Aufgrund einer tollen Abwehrleistung konnten wir unser erstes Spiel in der Bezirksklasse gegen die HG Müllheim/Neuenburg mit 13:7 gewinnen. Am Anfang taten wir uns im Angriff, da unser Gegner uns körperlich überlegen war und auch nicht so offensiv deckte, sehr schwer.  Es gelang uns mit ein paar schönen Einzelaktionen in Führung zu gehen und wir konnten uns an diesen Tag einfach auf unsere  gute Abwehr mit unserer Torhüterin Chantal verlassen. So gingen wir mit 6:4 in die Halbzeitpause. Auch nach der Pause sah man das gleiche Spiel. Jedes Team musste um seine Tore richtig kämpfen. Nach 10 Minuten schafften wie es dann uns auf  4 Tore Vorsprung abzusetzen und danach liesen wir auch nichts mehr anbrennen.  Es war auf jeden Fall ein toller Start in die Saison. – Thomas Ullrich

10Okt/17

Pokalsieg – HU2 vs. Schopfheim

 

Pokalsieg – Die HU2 setzt sich in einem rasanten Spiel gegen Schopfheim durch

Im dritten Spiel war es endlich soweit – Die zweite Mannschaft der Handball Union fuhr den lang ersehnten ersten Saisonsieg ein. In einem packenden Spiel, in dem beide Mannschaften mit viel Offensivkraft spielten, dabei aber das ein oder andere Mal die Defensive vernachlässigten, setzte sich die HU2 am Ende verdient mit einem 36:34-Sieg gegen Schopfheim durch. Schon in der Ersten Halbzeit wurde den Zuschauern ein ausgeglichenes und von der Offensive geprägtes Spiel geliefert, bei dem sich die Union gegen Ende mit 3 Toren absetzen konnte. Somit ging man mit 19:16 in die Pause. In der zweiten Halbzeit konnte man trotz des hektischen Spiels diese Führung behaupten. Trotz einiger Schwächen, vor allem in der Defensive, stand am Ende ein verdienter Sieg zur Buche. Mit neuem Mut und Selbstvertrauen kann man nun erwartungsvoll auf die kommenden Spiele schauen.

10Okt/17

HSG Freiburg II – HU Freiburg II 30:23 (14:12)

Derbyniederlage

In der noch jungen Saison mussten wir in unserem ersten Auswärtsspiel zum Stadtderby bei der Reserve der HSG Freiburg antreten. Die durch Verletzungen und Urlaube doch recht angespannte Personaldecke konnte durch die Mithilfe vieler junger Spieler aus der ersten Mannschaft, der Eintracht und der A-Jugend aufgefangen werden. Aus diesem Grund entschied man sich auch für eine offensivere Deckungsvariante und hoffte durch schnelles Spiel der Erfahrung der HSG etwas entgegenzusetzen. Anfänglich gelang uns dies auch durchaus und wir konnten mit 5:3 in Führung gehen. In der Folge entwickelte sich aber ein ausgeglichenes Spiel, in dem wir es aber immer wieder verpassten durch konsequente Abwehrarbeit der HSG das Leben schwer zu machen. Daraus resultierend mussten wir mit einem leichten Rückstand (14:12) in die Pause gehen. Hier motivierte man sich nochmal und wollte auch in der zweiten Halbzeit das Spiel offen gestalten. Dies gelang auch sehr gut bis zur 53. Minute, in der man es leider mehrfach im Tempogegenstoß und trotz Überzahl verpasste den Ausgleich zu erzielen und das Momentum auf seine Seite zu ziehen. Weiterlesen

10Okt/17

Auswärtssieg in Lauchringen

Am Samstag, den 7. Oktober, stand das 3. Saisonspiel in Lauchringen an.
Anfangs kamen wir nur sehr schwer ins Spiel hinein. Viele Pass -und Fangfehler , sowie teils schlechte Torausbeute machten uns den Start schwer. Jedoch konnten wir uns bis
zum Halbzeitende auf 9:15 absetzen.
Die 2. Halbzeit war von deutlich besserem Spielfluss geprägt und auch die Fehler aus der 1. Halbzeit konnten minimiert werden. So trennten sich die beiden Mannschaften zu Ende der Partie mit einem Stand von 19:36.
Es spielten: Silas, Jonas, Fritz, Tjard, Paul, Malik, Tim, Florian D., Florian T., David, Hannes, Moritz und Oliver
10Okt/17

B-Jugend- HSV Schopfheim (23:24)

Am Sonntag, den 1.10.17 fuhren wir zum zweiten Saisonspiel nach Schopfheim. Nachdem in der letzten Woche viele Spieler krankheitsbedingt ausfielen, war der Kader nun wieder beinahe komplett und hochmotiviert den sich etwa auf Augenhöhe befindenden Gegner zu schlagen.

Leider fielen wir gleich zu Beginn des Spiels aufgrund einer sehr schlechten Chancenverwertung vier Tore in Rückstand. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte gelang es uns nicht, diesen zu verringern, da sich die mangelnde Konsequenz beim Abschluss durch die komplette Mannschaft zog. Weiterlesen

05Okt/17

Damen: Erstes Spiel, erste Niederlage

Nach der geglückten Generalprobe am vergangenen Samstag im Pokalspiel gegen die Damen der Eintracht Freiburg, welches man nach 70 Minuten mit einem Endergebnis von 26:29 für sich entscheiden konnte, wollte man diesen Aufwind
natürlich auch mit in das erste Punktspiel der Saison nehmen. Somit ging es am Sonntagnachmittag zum ersten Heimspiel gegen die hoch gehandelten Titelaspiranten, gegen die Damen der SG Waldkirch/Denzlingen. Ohne Meike Brielmann, Anika Plötze und Melanie Kögel konnten die Zähringerinnen trotzdem aus den vollen schöpfen und mit 14 Frauen auf dem Spielberichtsbogen in die erste Partie starten. Dennoch war von vorne herein klar, dass ein wichtiger Teil, sowohl in der Abwehr als auch im Angriff fehlen würde. Nichts desto trotz wollte man vor heimischem Publikum alles geben und den ersten Sieg auf dem Pluskonto verbuchen. Zudem wurden die Damen I durch „Stupfer“ von der Trainerbank aus unterstützt, der ersatzweise eingesprungen war. Weiterlesen

05Okt/17

Weibliche D-Jugend: Toller Erfolg bei der Sichtung!!!!!!!

Am Sonntag fand die Sichtung für die weibliche Jugend Jahrgang 2005/2006 des Bezirks Freiburg in Zähringen statt. Im ersten Spiel, das jeweils über 2 x 10 Minuten ging, hatten wir Gundelfingen als Gegner. Über das ganze Spiel hinweg war unsere Abwehr und Torwart klasse, sodass wir auch nur einen Gegentreffer über die gesamte Spielzeit zuließen. In der ersten Halbzeit klappte das Tore werfen (2 Tore) noch nicht so ganz, aber dafür in Halbzeit 2 mit 6 Treffer. Am Ende gewannen wir mit 8:1 und alle waren zufrieden. Im 2. Spiel war der Gegner die HSG Freiburg. Wir machten es dem Favoriten am Anfang nicht leicht und gingen nach großem Kampf sogar mit 6:5 in die Halbzeitpause. Danach war allerdings plötzlich ein Bruch im Angriffsspiel und wir konnten leider keinen Treffer mehr erzielen. Somit endete das
Spiel dann doch noch klar 6:11 für die HSG.
Ein weiterer toller Erfolg war dann auch noch die Bekanntgabe der Bezirks-Auswahl
Trainerin, dass 5 Spielerinnen (Chantal, Johanna, Leni, Lynn, Anna) für die Auswahl
gesichtet worden sind. So viele waren es in Zähringen schon lange nicht mehr und die Freude war riesengroß.
Thomas Ullrich